Dienstag, 19. Juli 2016

Friedensnobelpreis/ Weiße Folter Überlebenspreis: Verteidigung gegen Psychopathen Teil 1

Jüngst wurde mir der Friedensnobelpreis - Weiße-Folter-Überlebenspreis geschenkt: von der Wordpress-blog-Redaktion, Filiale Wien-Favoriten! 



Ich mache nun weiter bei der Friedensarbeit: Verteidigung gegen Psychopathen: 



Besonders tragisch ist, wenn PsychopathInnen in der Rolle des gerichtlich beeideten Gutachters auftreten ("staatlich legitimierte und gedeckte SadistInnen") als PolitikerInnen, Ärzte, Sach(raub)walterInnen, Staatsanwälte, RichterInnen, PsychiaterInnen, Frauenärzte - aber auch als Facebook-FreundInnen, verdeckte Ermittlerinnen in Social Media, RechtsanwältInnen und Sach(raub) walterInnen, Psychotherapeuten, LehrerInnen (vgl. dazu Torberg: Der Schüler Gerber) Von der Skrupellosigkeit solcher Menschen kann ich nach 10-jähriger weißer Folter ein Lied singen, wobei zu sagen ist: die TäterInnen sind immer zuerst auch Opfer: Alice Miller (Das Drama des begabten Kindes) berichtet, dass Adolf H. von seinem Stiefvater Schicklgruber als Kind wie ein Hund behandelt worden ist (und wahrscheinlich noch schlechter als man heute in unserem Kulturkreis Hunde behandelt)



Die Vorgangsweise der Psychopathen/ Soziopathen: (Quelle: Prof. Robert D. Hare, Kanada: Without conscience) 

https://www.youtube.com/watch?v=ToYGNPdYAkY

1. Befragung (Auditing): Erstkontakt mit dem Opfer ist sehr wichtig (z.B. auch Gutachter-Gespräch - die ärztliche Untersuchung wird hier pervertiert) Das Gespräch dient einzig und alleine zum Aushorchen, zum Abklopfen der Schwachpunkte (z.B. werden in Österreich Psychiater für Scientology-Zwecke instrumentalisiert) - mitunter zum Feststellen der Vermögenswerte beim Sachwalter, bei der Sachwalterin (auch Vorstellungsgespräch, Gruppengespräch, Verkaufsgespräch....) vgl. dazu KILLER-Rhetorik-Seminare






2. Verführung: Sekten nennen diese Methode LOVE BOMBING. In der 1. Phase der Beziehung Täter-Opfer wird Interesse und Zuneigung vorgetäuscht. Perfektioniert hat diese Methode die spanische Inquisition und die Geheimdienste: Man täuscht Interesse und Zuneigung vor, nur um das Opfer auszufragen und alle Lebensgewohnheiten der ZIELPERSON (Wohnung, sexuelle Neigung, Intimleben, Kontostand....) auszuforschen.
Innerhalb der Regierung macht man sich an Topleute heran und unterwandert so die Schlüsselstellen eines Staates mit den eigenen (Sekten-) Leuten. 


Bildergebnis für auditing scientology

3. DIVIDE ET IMPERA: So wie die Raubtiere ihre Beute isolieren, so wird das Opfer sozial isoliert (nach der Love-Bombing-Phase). In Organisationen baut man Fronten auf, man verursacht Chaos und präsentiert sich dann selbst als Psychopath als großer Befreier vom Chaos und "Retter der Firma".
Die Kontrolle des Chaos wird vom psychopathischen Verursacher übernommen. 



4. Angst und Tyrannei - die Rechnung wird präsentiert:  In der letzten Phase übernimmt der Psychopath die totale, sadistische Kontrolle über sein Opfer (das kann in der Ehe sein, in einer Missbrauchs-Situation mit einem Kind, aber auch in einer Firma....) 


Ausbeutung und Sklaverei sind die Folge. Oft müssen 50 Prozent des Gehaltes an dubiose Organisationen überwiesen werden, ein Polizeistaat mit concentration camps kann die Folge sein. 

Der Psychiater verlangt für das Folter-Gutachten z.B. sehr viel Geld, die Justiz spielt mit und gewährt keine Verfahrenshilfe: 
Honorarnote für Folter-Gutachten - Bezirksgericht Wien-Liesing 6.6.2016 


Ein Großteil der Bevölkerung wird zu sekundären Psychopathen erzogen, Kritiker und Dissidenten werden gequält entmündigt enteignet ....all ihrer Bürgerrechte beraubt. 


5-fach-Mörder Österreich mit Gattin: Protokoll-Chefin des österreichischen Bundesfinanzministers Mag. Wilhelm Molterer - ermordet vom Gatten im Mai 2008 (Methode: to push the button) 


http://www.krone.at/Oberoesterreich/5-fach-Moerder_schildert._wie_er_Familie_getoetet_hat-Mord-Chronologie-Story-101605

Die Kripo muss diesem Mordverdächtigen kein Geständnis abringen, nichts entlocken: Mag. Reinhard Steinbauer (39) schildert freiwillig fließend alle schaurigen Details, wie er nach Frau und Kind noch Eltern und Schwiegervater erschlug, nachdem er mit ihnen geplaudert, gegessen und getrunken hatte. Eine Chronologie des Grauens.

Conclusio: 

Man sagt immer das war in Österreich nur von 1938 bis 1945 und übersieht die globale Entwicklung - die Abhängigkeit Österreichs von USA und Nato.....
die Versklavung der österreichischen Politik durch die Nato etc.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.