Montag, 5. Juni 2017

Inquisitionsverfahren und Sachwalterschaftsverfahren

Sachwalterschaftsverfahren in Österreich und Inquisitionsverfahren: 

Schon während meiner Studienzeit in Graz interessierte mich das Inquisitionsverfahren sehr. Nun habe ich um den Preis von 5 Euro 99 Cent bei Frick am Graben das Buch von I. Ackerl über Hexenverfolgung in Österreich erworben. Parallelen zum Sachwalterschaftsverfahren in Ö ergeben sich wie folgt: Die Vorbereitung erfolgte durch die Denunzierung im Bereich der Geistlichkeit (siehe dazu auch meine causa Denunzierung 2007 zum Höhepunkt des Eurofighter-U-Ausschusses) - der Prozess und die Hinrichtung erfolgte durch ein irdisches Gericht....die Vorbereitung - also Schuld der Hexe wegen Fehlgeburten, Gewittern, Ernteschaden, Sodomie....etc erfolgte aber durch die hohe Geistlichkeit, wobei auch Pfarrer, die z.B. ihre Pfarrersköchin retten wollten, auch hingerichtet wurden.

Man könnte also die Clearing-Stellen und die gerichtlich beeideten GutachterInnen aus dem Bereich der Psychiatrie als die Geistlichkeit der Moderne bezeichnen - natürlich auch die Banken und Denunzianten im Umkreis des Mündels, die die Entrechtung beantragen (z.B. wegen gefälschter Schuldforderungen wie in meiner causa) Das Urteil (die lebenslange Entmündigung und Hinrichtung auf Raten) fällt dann das irdische Bezirksgericht - früher Landgericht! Wie immer ging es um das Geld und das irdische Vermögen der Hexe: Seite 169: Nach der Hinrichtung wurde in vielen Verfahren noch um die Prozesskosten gestritten: Denn jeder am Verfahren beteiligte Vertreter der STAATLICHEN MACHT, Richter, Henker, Bader oder Gerichtsdiener verrechnete Kosten und verdiente dabei nicht schlecht!!! Heute teilen sich das Vermögen der Mündelhexe die "Clear"ing-Stellen, Psychiater, Gerichte...etc...

Bildergebnis

WICHTIG: Die Verbrennung, die Tötung der Hexe, des Zauberers war beschlossene Sache. 

Das weltliche und geistliche Gerichts- und Inquisitionsverfahren-Verfahren sollte nur der Abschreckung, Belustigung und Befriedigung des Sadismus des "einfachen" ungebildeten Volkes dienen - natürlich spielt auch der Hass der mächtigen Männer auf die Hexe eine Rolle, die oft außergewöhnliche Fähigkeiten hatte und so zur Konkurrenz bei Wunderheilungen etc. wurde. 

Bildergebnis für der name der rose
Il nome della rosa - Inquisitor 

Kostenrechnung Hinrichtung 

Kostenrechnung Hexenverbrennung: Beispielsweise verrechnete ein Wundarzt 6 Gulden, nachdem er bei 20 Personen Narben danach überprüft hatte, ob Hostien eingeheilt worden seien. Eine Enthauptung durch den Scharfrichter kostete ebenfalls 6 Gulden (ein Schnäppchen im Vergleich zu heute) - die Verbrennung der Hexe 8 Gulden. 14 Gulden waren 1731 für den Bannrichter und seinen Schreiber sowie zwei Kapuzinerpatres für die dreitägige Verköstigung am Gerichtsort zu bezahlen. Die 4 Herren verspeisten Hühner, Fische, Wachteln, Rindfleisch, Kapaune, Enten, Zitronen, Mandeln, Krebse, Marillen, 100 Eier (wahrscheinlich wegen der Potenz) und Butterschmalz. Für das gesamte Verfahren des Jahres 1731 in Grillenberg (Nomen est omen- dort wurde man gegrillt) hatte der LANDGERICHTSINHABER Max Lobgott Graf Kuefstein 123 Gulden und 16 Kreuzer zu bezahlen.

Bildergebnis für hexenhammer

Beachte dazu: Auch heute befinden sich die österreichischen Gerichte im Eigentum z.B. von politischen Parteien, die angeben, wie das Urteil zu fällen ist - früher war es der Adel, der die Gerichte als Eigentum zu verwalten hatte.


Bildergebnis für hexenhammer

Besaß ein Verurteilter (Hexe, Mündel heute) Vermögen, so war es zu diesem Zeitpunkt verloren. Wenn etwas übrig blieb, erhob der Grundherr und Gerichtseigentümer Ansprüche (siehe heute Kosten für psychiatrisches Gutachten, Gerichtsgebühren, Angehörige von Mündel haben kein Recht auf Akteneinsicht, dürfen aber zahlen zahlen zahlen.....) Familienmitglieder, Kinder der Hexe oder des Zauberers gingen in der Regel leer aus. 

Ackerl: Da aber bis auf wenige Ausnahmen die meisten Verurteilten aus den untersten sozialen Schichten kamen, gab es kein zu verteilendes Vermögen. Die Gerichtskosten musste der GRUNDHERR beziehungsweise GERICHTSEIGENTÜMER (heute politische Partei, die an der Macht ist) tragen. Trotzdem führten weder vernünftiges wirtschaftliches Denken noch Habgier der Grundherrn (als EIGENTÜMER des GERICHTS) zu einem raschen Ende der Verfolgungen. Ende Zitat.

Bildergebnis für als die scheiterhaufen brannten

Auch Widerstand gab es (Johann Weyer): "Als Syndikus zu Metz hatte ich einen harten Kampf mit einem INQUISITOR, der ein Bauernweib um der abgeschmacktesten VERLEUMDUNG willen mehr zur ABSCHLACHTUNG als zur UNTERSUCHUNG vor sein nichtswürdiges FORUM (heute Entmündigungsforum rund um SW, Gericht und psychiatrischen Gutachter) gezogen hatte. Als ich ihm in der VERTEIDIGUNG der Angeklagten bewies, dass in den Akten kein genügendes INDIZIUM vorliege, sagte er mir ins Gesicht: Allerdings liegt ein sehr genügendes (Indizium) vor: Ihre Mutter ist als Zauberin verbrannt worden." vgl. Malleus maleficatum: Zauberinnen weihen ihre Kinder gleich nach der Geburt dem Teufel. Ende Zitat

Das Landgericht - historischer Exkurs: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Landgericht_Wien

Das Landgericht Wien war ein deutsches Landgericht in Österreich in der Zeit des Nationalsozialismus von 1939 bis 1945.
Das Landgericht Wien wurde „VO zur Änderung der Gerichtsgliederung im Lande Österreich“ vom 13. April 1939[1] gebildet. Es übernahm die Aufgaben des Landesgerichts für Zivilrechtssachen Wien, der Landesgerichte für Strafsachen Wien I und II, des Handelsgerichtes Wien und des Jugendgerichtshofs.

http://othes.univie.ac.at/827/1/04-30-2008_0203091.pdf

https://de.wikipedia.org/wiki/Hexenprozess_von_F%C3%BCrsteneck

Ausgangslage 

Afra Dickh (auch Afra Dick) war Dienstmagd beim Bauern Frueth in Wittersitt, einem Ortsteil der heutigen Gemeinde Ringelai. Die Anklage lautete auf Giftmord, Verhexung von Mensch und Tier, der Verbindung mit anderen verhexten Personen und des buhlerischen Umgangs mit dem Teufel. Mitangeklagte waren das 13-jährige Hüterdirndl Maria, das beim selben Bauern in Dienst stand, und die verwitwete Bäuerin Maria Kölbl, eine 15-fache Mutter aus Neidberg bei Ringelai.
Die zuständige Gerichtsbehörde war das zum Hochstift Passau gehörige fürstbischöfliche passauische Pfleg- und Landgericht Fürsteneck. Vorsitzender der Untersuchungskommission war der Richter Gottfried Wagner, Protokollführer J. W. Lorenz, Beisitzer der Gastgeb Simon Daikh, Josef Schonauer und der Bader von Perlesreut Korbinian Wenkh.

http://hexenprozesse.at/

http://d-nb.info/1009596586/04





Donnerstag, 1. Juni 2017

Kannibalismus um die wichtigsten Jobs der Republik - ich kann mich entspannt zurück lehnen

Ich kann mich als Republiksmündel jetzt entspannt zurück lehnen und die gegenseitigen "Heimdrehungen" und Menschenopfer (um an die bestdotierten Jobs der Republik zu kommen) 1. Reihe fussfrei beobachten und bei Bedarf dokumentieren. Ich bin ausjudiziert und austherapiert und bekomme ein Gnadenbrot - sogar meine Wohnung darf ich nach 10 Jahren Intensiv-Folter durch BM für Justiz und BM für Finanzen (inkl. brz gmbh) behalten. Das ist schon mal was. Jetzt geht es um die hochdotierten Jobs der Republik (Ministerien, Staatsfunk, Schlüsselstellen der Republik natürlich auch Mündelvermögen lukrieren mittels Massensachwalterschaften...und da wird jetzt fleissig weiter gegenseitig heimgedreht, richtiger Kannibalismus macht sich da breit, sogar ein Sachwalterkaiser bringt den anderen um die Ecke um noch möglichst viel Mündelvermögen zu lukrieren....Recht gibt es für niemanden mehr...es gilt das Recht des Stärkeren). Ein Ziel wurde im Rahmen der "Statistik" erreicht: Mitleid und Mitgefühl habe ich keines mehr - weil wie heisst es so schön im FILM Bis nichts mehr bleibt: MITLEID ist KEIN PRODUKTIVES GEFÜHL....stimmt ja irgendwie....die meisten kommen so wieso zu Tode durch ihre masslose Geld- und Machtgier...ist aber nicht mehr mein Problem...seit der fristlosen Entlassung und Abführung wie eine Verbrecherin aus dem BRZ Wien habe ich ihre Spielchen in allen Details durchschaut.....(Methode to push the button....) ich falle nicht mehr so drauf rein - wie vielleicht noch vor 10 Jahren...und die Eurofighter und ihre Mio´´s können sie sich in ihren durch gefi....A...stecken (wobei ja Homosexualität auch bei SC eine Sünde....ist....das sind also die nächsten...die dran glauben müssen...so wird es sein...spannend bleibt es alle Mal - FREUNDSCHAFT! http://orf.at/stories/2393757/2393758/

Ein faires Spiel, Kannibalismus beim Staatsfunk und andere Geschichten vom Hasenberg

Der Name der Rose oder wie ein Staat sich von innen zu Grunde richtet - am Beispiel Propaganda-Sender ORF (mit Exkurs zu Mag. Abteilung MA 44 Wiener Bäder und Saunas)
Trainings-Übung: (Target Staatsfeinde top ten)
Um Stammkunden aus der Publikumsredaktion (meistens ehrenamtlich) Hausverbot erteilen zu können wird folgendes Drehbuch inszeniert:
die langjährigen Stammgäste werden in eine provokante Situation gebracht - z.B. gedemütigt:
Beachte: diese Situationen werden intern von "Lehrlingen" oft über Monate geübt!
Beispiel: Langjährige Stammgäste werden in hintere Plätze versetzt und sehr beleidigt z.B. wegen ihrer Kleidung oder ihres Aussehens. Eine frühere Regie-Assistentin und Aufnahmeleiterin, die solche Situationen zu vermeiden wusste und dadurch viele Stammgäste für die Publikumsredaktion halten konnte, hat übrigens ganz mysteriös (so wie auch ein Sachwalterkaiser) im Jahre 2016 das Zeitiliche gesegnet!
Durch das demütigende Verhalten der Publikumsbetreuer werden die Stammgäste natürlich provoziert!
Das ist die Hauptübung: TO PUSH THE BUTTON - provozieren auf den Knopf - es kommt zu einem Wortgefecht - in der nächsten Pause kommt ein Vorgesetzter oder Kollege der sich nun beleidigt gefühlten Kollegin und sagt:
Sie haben Hausverbot - sie kommen auf eine Liste....sie haben meine Kollegin beleidigt....
Nachdem ich diese "Übungen" nun schon seit meiner Tätigkeit im Bundesrechenzentrum (wo ich wegen einer Kleinigkeit wie eine Schwerverbrecherin von meinem Arbeitsplatz abgeführt wurde) kenne, habe ich gewisse Übung.
Es tut mir weder finanziell noch gesellschaftlich weh, dass ich beim ORF Hausverbot habe - dennoch erkenne ich die Systematik. So werden nämlich langjährige MitarbeiterInnen (auch bei Banken und großen Wirtschaftsunternehmen) die dem Unternehmen zu teuer kommen (oder ein Kollege will den gut dotieren Job) einfach hinaus geekelt.
Wenn man keinen Schwachpunkt findet, so wird die Person entweder ermordet (offizielle Pressemeldung: plötzliche Erkrankung) oder muss in ein Lager im Ausland.
To push - the button MA 44 Wiener Bäder/ Saunas
Eine alte Freundin und langjährige Stammkundin (sehr wohlhabend -war bei einer internationalen Org tätig) wird in folgende Situation manövriert:
Eine Badefrau (ausgebildete Agentin vom Balkan und manchmal nur für einige Wochen als Putzfrau angestellt, um langjährige Stammkunden aus den Bädern zu ekeln) inszeniert folgendes Programm (Drehbuch ähnlich ORF)
Die Badefrau putzt ständig mit gro0en Besen vor den Füssen der Stammgäste...die oft leicht schwindlig aus der Sauna kommen...es wird ein Unfall inszeniert
oder: obwohl erst um 21 Uhr 30 Badeschluss ist, wird bereits um 19 Uhr 30 mit dem großen Putz begonnen, wobei alten StammkundInnen bewusst das Haxel gestellt wird, sodass diese ausrutschen und sich nicht mehr ins Bad oder in die Sauna trauen!
Oder: ein Saunagast wird bewusst provoziert: der Chef (Geschäftsführer des Bades) wird dann zu den Streithennen gerufen und sagt Folgendes: Sie haben meine Mitarbeiterin beleidigt - sie bekommen Badeverbot. Es wird am Eingang vermerkt. Diese Kunden kaufen oft Jahreskarten, die bis zu 600 Euro kosten. Das Geld wird nicht rück erstattet.
Oder: eine Serbin sagt zu ihrer Landsfrau: Wir inszenieren jetzt folgende Situation: Du gehst zum Chef und sagst: Diese Kundin (langjährige Stammkundin) hat mich Serbische Sau genannt. Der Chef muss das glauben - spricht mit der Kundin und erteilt ihr Badeverbot - für die MA 44 ein großer Gewinn...die Kundin darf das Bad nicht mehr betreten, hat aber bereits eine Jahreskarte für Sauna und Schwimmbäder bezahlt - was sie nicht zurück erstattet bekommt.
Der Sinn und Zweck solcher System-zersetzender Übungen ist auf das Erste oft nicht ersichtlich! Dazu muss man wissen, dass geübte und ausgebildete Sadisten und Satanisten großen Spaß haben, andere zu demütigen, zu entmachten - nie vergesse ich die Grinser meiner Vorgesetzten, als ich wie eine Verbrecherin aus dem Bundesrechenzentrum abgeführt wurde.
Natürlich trifft es sie aber auch selbst: So wurde die Frau des CEO ganz brutal zu Tode getreten - angeblich von ihrem eigenen Turnierpferd...wieder so eine Inszenierung (natürlich um an Erbschaften zu kommen ) Das ebenfalls im Jahre 2016 (Juli).
Warum ich das alles so gut kenne: Weil ich die Pläne der Satans Churches in den USA  gelesen habe, wie man gezielt christliche Gemeinden und Familien zersetzt zerstört - damit der Anti-Christ sich offenbaren kann. Dabei schreckt man vor Menschenopfern keineswegs zurück. In Österreich läuft das alles derzeit noch unterschwellig...für mich eine echte Schule.
Wobei dieses ORF-Hausverbot - erteilt von Anfängern - mich schon fast wieder zum Lachen bringt - weil es so dilettantisch und offensichtlich ist - vielleicht löst sich mit dem Nationalrat der ORF auch auf - eigentlich kein großer Schaden. Hochmut kommt immer vor dem Fall.
Ideen für Drehbücher gibt es genug: "Sie" wollen Dir natürlich beim Sterben zusehen (was "ihnen" einen Hochgenuss verschafft) - wie Du ums Überleben kämpfst wird genau in den "Statistiken" dokumentiert. Zum Glück habe ich das "Gnadenbrot" und wegen eines hochdotierten Jobs muss mich niemand mehr heimdrehen.
Stoff für Drehbücher habe ich allerdings en masse: Vielleicht spiele ich dann in der Neuauflage von DER NAME DER ROSE den William of Baskerville oder auch den Adson von MELK, der ja die inquisitorischen Untersuchungen genau niederschreiben muss.
Als "Überlebende" fühle ich mich natürlich auch verpflichtet solch mörderische Übungen genau zu dokumentieren. Man kann dabei sehr viel lernen. Die Systematik ist klar zu erkennen.

Neuigkeiten aus Wien: nach 17 1/2 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit (Sitz-Tätigkeit als Dodel und Claqueur bei ORF (Talk-Show) habe ich Hausverbot bei ORF Wien Küniglberg erhalten - durch junge Scientologin Ordnerin bei Karlich - Show...lustig gell??? To push the button: Immer das gleiche Schema: Provozieren, beleidigen - dann reagiert man natürlich erzürnt als langjähriger Stammgast im Publikum! Dann kommt Chef oder Kollege: Sie haben meine Kollegin beleidigt - sie erhalten Hausverbot ...Ihr Name wird jetzt in einer schwarzen Liste eingetragen! So weit bin ich also schon oben in der Liste der Staatsfeinde, dass ich beim Staatsfunk Hausverbot erhalte. Die Stasi war ein Kindergartenverein dagegen, was sich in Ö und beim Staatsfunk abspielt! Ich habe aber schon Übung...solche Inszenierungen kenne ich seit meiner inszenierten (fristlosen) Entlassung aus dem Bundesrechenzentrum in Wien! ( Die Übung wird ebenfalls praktiziert bei langjährigen Stammgästen MA 44 Wiener Bäder und Saunas.....) Ich kann eigentlich nur mehr lachen darüber...für hochdotierte Orf-ler besteht allerdings Lebensgefahr...weil die gegenseitigen Heimdrehungen sind jetzt auf höherer Ebene...wir auf der unteren Ebene sind ausjudiziert und austherapiert (mit Gnadenbrot)
Neuigkeiten aus Wien: nach 17 1/2 Jahren ehrenamtliche Tätigkeit bei ORF (Talk-Show) habe ich Hausverbot bei ORF Wien Küniglberg erhalten - durch junge Scientologin Ordnerin bei Karlich - Show...lustig gell??? To push the button: Immer das gleiche Schema: Provozieren, beleidigen - dann reagiert man natürlich erzürnt als langjähriger Stammgast im Publikum! Dann kommt Chef oder Kollege: Sie haben meine Kollegin beleidigt - sie erhalten Hausverbot ...Ihr Name wird jetzt in einer schwarzen Liste eingetragen! So weit bin ich also schon oben in der Liste der Staatsfeinde, dass ich beim Staatsfunk Hausverbot erhalte. Die Stasi war ein Kindergartenverein dagegen, was sich in Ö und beim Staatsfunk abspielt! Ich habe aber schon Übung...solche Inszenierungen kenne ich seit meiner inszenierten (fristlosen) Entlassung aus dem Bundesrechenzentrum in Wien! ( Die Übung wird ebenfalls praktiziert bei langjährigen Stammgästen MA 44 Wiener Bäder und Saunas.....) Ich kann eigentlich nur mehr lachen darüber...
Ich kann lachen über so was - weil ein ORF-Hausverbot ist für mich natürlich nicht Existenz-Bedrohend...sehr wohl sind Leute in Gefahr an deren hochdotierte Jobs man will...eine Regie-Assistentin und langjährige Aufnahmeleiterin ist plötzlich verschwunden - wo erfahre ich das: IN DER SAUNA.....(in einer wo ich noch nicht Hausverbot habe....)
Gefällt mir · Antworten · 41 Min · Bearbeitet
Rosemarie Hoedl
Rosemarie Hoedl JÜngst fragte mich ein sehr netter Polizist aus Wien-Brigittenau, wo derzeit vermehrt Morde passieren: Wo haben Sie eigentlich noch nicht Hausverbot?? - auch eine interessante Alternative...mal eine Liste zu machen, wo ich noch nicht Hausverbot habe....ich könnte mal im BM für Finanzen vorbei schauen und die Probe aufs Exempel machen...a Hetz is es olle weil
Gefällt mir · Antworten · 40 Min
Rosemarie Hoedl
Rosemarie Hoedl und die Moral- von der Geschicht: Wir in den unteren Rängen sind austherapiert - ausjudiziert....(in meinem Fall: Gnadenbrot, ich darf als lebender Zellhaufen weiter existieren) - jetzt dreht man sich schon auf einer höheren Ebene gegenseitig heim...und das ist brutal - weil da geht es um Jobs in Ministerien (Sektionschefs...Kabinettschefs, Schlüsselstellen der Republik) - Staatsfunk...etc....ich kann da nur mehr 1. Reihe fussfrei zuschauen...lachen tue ich nicht - weil ich bin ja keine Sadistin...
Warnung: Bitte das ist der Hammer: Ein SW-Kaiser soll einen anderen SW-Kaiser um die Ecke gebracht haben - aus reiner Gier um an Mündelvermögen zu kommen....Auch eine aus den Erlösen der Mündel-Immobilien partizipierende Sozialarbeiterin ist verschwunden. Mündel-Vermögen vermutlich in Briefkasten-Firmen off-shore angelegt. Derzeit werden ab 2000 zum Schnäppchen-Preis in einigen Bezirken Wiens Heimdrehungen angeboten....Mündel und - Innen beantragen derzeit vermehrt Polizei-Schutz in Wien.
Gefällt mirKommentierenTeilen
Kommentare
Rosemarie Hoedl
Rosemarie Hoedl Mündel und Angehörige können sich jetzt eigentlich entspannt zurück lehnen, weil offenbar die Gier auf der höheren SW-Ebene zuschlägt und die SW-Kaiser sich gegenseitig heimdrehen...soll mir auch Recht sein...


Dienstag, 30. Mai 2017

11 Jahre Abwehrkampf - die Freude am Herrn bleibt meine Stärke

10 Jahre Abwehrkampf

Seit mehr als 10 Jahren übe ich mich im spiritual warfare - was mich körperlich und psychisch an die Grenzen brachte.
Wenn Deine Hinrichtung (wenn auch nicht physisch - so doch gesellschaftlich) beschlossene Sache ist (sei es durch fair game - sei es durch Beschluss der Großloge....) dann musst Du sehr kreativ werden, um zu überleben.

Man bedenke,dass vor allem Satanisten großen Spaß daran haben, Dir beim Sterben bzw. Überlebenskampf zuzusehen. Gerade die Opferung von Menschen ist für sie hochenergetisch - andererseits dokumentieren sie Deinen Überlebenskampf, um für sich selbst Ideen zu holen.
Im Reiche Satans gibt es ja strenge Hierarchien - so wie im Reiche Gottes:

Zuerst wird also z.B. Herr S. ermordert - dann erpresst Frau M. Herrn I. - dieser ermordet diese - dann wird auch Herr I. ermordet (vielleicht vom Sektionschef oder einem anderen Beamten/officer, der auch in der irdischen Hierarchie über ihm steht) die Drahtzieher treten nur selten oder fast nie in Erscheinung.

Vor mehr als 5 Jahren hat mir mein Lehrer für NT ein wunderbares mail geschrieben: der Himmel möge sich für mich öffnen....
Im direkten Kampf mit den Satanisten hat Jesus immer das Wort Gottes als SCHWERT verwendet (Eph 6)

Zu meinem eigenen Hinrichtungsverfahren:

2007 hat man es - zum Höhepunkt des Eurofighter-U-Ausschusses - mit Einschüchterung via Denunzierung auf der Website von PP versucht.

2006 bis 2008: Vorladungen beim Verfassungsschutz

ab 2009: Entmündigungs-Folter....nie werde ich den hämischen Grinser meiner Nachbarin die via A1 meine Entmündigung mitorganisierte vergessen - zum Höhepunkt der Folter - das muss so Ende 2010 gewesen sein...heute ist sie selbst Kandidatin für die Todesstrafe in einem US-Lager...traurig....
Folterverfahren: Wenn man nicht durch Dianetik-Gehirnwäsche vollkommen ruiniert ist, sollte man die Termine beim Psychiater wahrnehmen.

Man muss beim BM für Justiz (als Teil der Folter-Institutionen) im Entmündigungsverfahren (=Hinrichtungsverfahren) um jeden Cent kämpfen.
Gestern wurde ich Zeugin eines besonderen Logenrituals: Ich bin seit Oktober 1999 im Publikum einer Talk-Show des ORF.

Zwei junge Menschen (Ordner) wurden angehalten, mir für die nächsten Monate beim ORF Hausverbot zu geben! Ein besonderes Ehrenritual für mich!

Im direkten Kampf mit den Satanisten mache ich immer weniger Fehler: Ich sagte einfach zu Ihnen: Als ich schon hier war (27.10.1999), ward Ihr noch in den Windeln: und überhaupt mit Satanisten spreche ich nicht....

Künstler/ Journalistenlogen sind wahrscheinlich das Brutalste was es überhaupt gibt: hochgehoben und dann brutalst geopfert....
Nun aber zurück zu meiner Strategie: Immer wieder Derek hören...im Notfall die wichtigsten Stellen auswendig lernen und sie den Satanisten entgegen schleudern!

Eine besondere Gnade in meinem Leben ist: Ich konnte MITLEID mit den mich seit 10 Jahren folternden SatanistInnen entwickeln, weil ich ja weiss, dass sie ebenso geopfert werden....

Für mich bleibt aber in Krisenzeiten folgendes Krisen-Management:

1. Off 12 - in allen Sprachen
2. Die 14 Nothelfer anrufen - vor allem den HL. Christophorus
3. Off 12 - Erzengel Michael
4. Off 18 (siehe Rebecca Brown)

Die (Abwehr-)Schule, die ich in den letzten Jahren besucht habe, ist so ziemlich die härteste durch die ein Mensch und ein Christ gehen kann. Mit Gottes Gnade habe ich es aber geschafft und werde es weiter schaffen - obwohl viele Tote rund um mich sind bzw meinen Weg pflastern.

Besonders hilft meine Liebe zum Judentum und der Psalm 91: und mögen auch Tausende zu Deiner Seite fallen.....Ich wusste immer, dass ich das mal real erleben werde und jetzt bin ich (struck down - but not destroyed) mitten drin. Möge der Herr mir helfen...diesen Weg weiter zu gehen.....in LIEBE (love never fails - 1 Kor 13)

Exkurs Traum: Da ja Derek immer wieder sagt: Renounce all contact to satanic organisations (especially freemasonry)....verarbeite ich das Verbotene wohl im Traum:
- ich gehe mit meinem SW in den Keller (er verspricht mir, dass er hinter mir bleibt), wo die Teile meiner Feinde ausgestellt sind...so kann ich sogar noch Feindesliebe entwickeln, weil ich ja weiß, was ihnen blüht....

Bildergebnis für qualtinger der name der rose
Insofern stimmt es, dass ich einen Sachwalter brauche, der mich in den Logenkeller begleitet....es gibt aber noch immer den anderen perfekten Sachwalter - der in Joh 14 genannt ist...und der bleibt immer bei mir...

Besonders danke ich Daniel T. und Co.

Exkurs: Direkte Konfrontation mit Satanisten: Dämonen nie direkt ansprechen...das kann lebensgefährlich werden....besonders wenn Satanisten in Gruppen auftreten...(darin sind sich alle Pastoren, die im Befreiungsdienst tätig sind einig)

insofern rettet mir das Hausverbot beim ORF wahrscheinlich wieder mal das Leben!!
es ist ja alles Gnade (Tagebuch eines Landpfarrers...) dennoch muss ich Eph 6 anziehen und darf mich auf keinen Fall von den Eitelkeiten dieser Welt verführen lassen...es gibt immer wieder ein Opfer pro Jahr (99-er)

Bildergebnis für revelation 12 11
und es entstand ein Kampf im Himmel
Michael und seine Engel kämpften mit dem Drachen
und der Drache kämpfte und seine Engel (Satansengel)
und die bekamen nicht die Übermacht - und ihre Stätte wurde nicht mehr im Himmel gefunden
und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen:
....nun ist das Heil und die Kraft...und das Reich gekommen...
denn hinab geworfen ist der Verkläger unserer Brüder und Schwestern
der sie Tag und Nacht vor unserem Gott anklagte
und sie haben ihn überwunden (auch ich) wegen des Blutes des Lammes
des Wortes ihres Zeugnisses
und sie haben ihr Leben und ihre Eitelkeiten nicht geliebt bis zum Tage des Herrn...
darum seid fröhlich allezeit...
die Freude am Herrn ist Eure Stärke...
der Ausschluss aus allen Vereinigungen (besonders aber den christlichen) ist mir eine besondere Wohltat und Gnade....Siehe Röm 8, 28...
die satanistischen Bollwerke waren längst fällig....zu viele Opfer gibt es schon...

Bildergebnis für revelation 12 11

besonders traurig ist die Opferung einer Regie-Assistentin und Aufnahmeleiterin...da haben sie wohl Angst, dass ich da recherchiere...deswegen wollen sie mich los werden! Aber vor mir braucht niemand Angst zu haben, ich bin all zu sehr mit meinem eigenen Überlebenskampf beschäftigt, dafür haben die Satanisten schon gesorgt!
Das geht mich wirklich nichts an!

Bildergebnis für die freude am herrn ist meine stärke




Erw Schutz gesetz: SozialarbeiterInnen sollen Diagnose betreff Geistiger Behinderung des Kuranden stellen!

Erw Schutzgesetz und Entmündigung durch Diagnose von SozialarbeiterInnen
Kosten psychiatrisches Gutachten für meine Entmündigung 1.146 Euro: Durch INSISTIEREN und Drängen konnte ich bei der Verhandlung am 7. Dezember 2016 (Entmündigungsverhandlung) erreichen, dass die Richterin Hu. (eine sehr nette Person - am BG Wien-Liesing) bereits am 11. Januar 2017 den BESCHLUSS schrieb, dass die Kosten für die psychiatrische Begutachtung (52 Seiten - großteils von Gutachten Dr. KÖGLER abgeschrieben, der nur ca. 500 Euro 2009 und 2011 verlangte) der BUND übernimmt - Du musst aber reden und insistieren wie ein Haftelmacher...sonst bist Du nämlich am Ende des Sachwalterschaftsverfahrens PLEITE - hast keine Rechte und KEIN GELD!!! Der Bund - das BM für Justiz will sich mit diesem - ich muss schon sagen - FAKE-Erwachsenenschutzgesetz viel Geld sparen: SozialarbeiterInnen (mit Ausbildung an Akademie oder Fachhochschule von 2 bis 4 Jahren) sollen die zu entmündigenden Patienten psychiatrisch und psychologisch begutachten und für das Gericht feststellen, ob eine geistige Behinderung vorhanden ist! Ein Skandal der Sonderklasse, den der Justizminister den depperten Ösis als REFORM verkaufen will....


Honorarnote und Entmündigungs-Verhandlung Mag. Hoedl BG Wien Liesing 7.12.2016: wichtig war dem Gutachter, dass die Richterin in den SW-Beschluss hineinschreibt,dass ich keine Vollmacht oder Testament - welcher Art auch immer - rechtsgültig verfassen kann! Warum? Man befürchtet von Seiten des BM für Finanzen bzw. vom ehemaligen Dienstgeber BRZ Gmbh, dass ich noch im Ausland irgendein Testament liegen habe - eventuell mit Beweis-Videos Ermordung und Vergiftung von Beamten BMF - Brz - ehemalige Angstellte BRZ....auch die Klägerin hat es mittlerweile getoffen - Logenfehler eben


Psychiatrische Gutachten (im SW-Verfahren) und neues Erwachsenenschutzgesetz (als Sparmassnahme für das BM für Justiz): Dr. Andreas St. (siehe auch Hackenmorde Hietzing) hat im Juni 2016 für das psychiatrische Gutachten zu meiner Entmündigung (weil ich die finanzielle Vernichtung durch die Unterlassungsklage nicht abwenden konnte) 1.146 Euro verlangt. Wichtig war ihm bei Verhandlung am 7.12.2016, dass ich keine Patientenvollmacht und kein Testament rechtsgültig erstellen darf. Ich konnte aber bei Richterin Hu. (BG Wien 23) erreichen, dass ich meine Finanzen selbst verwalten darf (ich konnte sie überzeugen, da ich ja Ausbildungen in Rechnungswesen, Bilanzierung und SAP habe und im Großprojekt HV-SAP - Bundeshaushaltsverrechnung - tätig war und sehr genau bin, was Haushaltsführung und Einnahmen-Ausgaben-Rechnung betrifft. Auch habe ich keine Süchte - war auch noch nie in der Porno-Branche tätig - das ist neuerdings auch ein Grund für Entmündigung und Kindesabnahme in Wien!


Honorarnote und Entmündigungs-Verhandlung Mag. Hoedl BG Wien Liesing 7.12.2016: wichtig war dem Gutachter, dass die Richterin in den SW-Beschluss hineinschreibt,dass ich keine Vollmacht oder Testament - welcher Art auch immer - rechtsgültig verfassen kann! Warum? Man befürchtet von Seiten des BM für Finanzen bzw. vom ehemaligen Dienstgeber BRZ Gmbh, dass ich noch im Ausland irgendein Testament liegen habe - eventuell mit Beweis-Videos Ermordung und Vergiftung von Beamten BMF - Brz - ehemalige Angstellte BRZ....auch die Klägerin hat es mittlerweile getoffen - Logenfehler eben


Die DE-Logierung - also der Ausschluss und die Ächtung durch die Loge - konnte aber trotz Entmündigung im Auftrag der Loge wiederum abgewehrt werden - ebenso Logenmord!


http://diepresse.com/home/innenpolitik/5148702/Externe-Experten-klopfen-MassnahmenvollzugsReform-ab

Für dem Start seines neuen „Erwachsenenschutzgesetzes“ braucht Brandstetter demnach 13 Millionen Euro jährlich. Allerdings müssen diese „Finanzierungsdetails noch geklärt werden. Der Justizminister ist dabei davon überzeugt, dass sich langfristig die Kosten reduzieren würden, weil es mit den Änderungen letztlich viel weniger Sachwalterschaften geben wird. Voraussetzung ist freilich, dass alle Fälle (wie im Modellversuch erprobt) in Clearingstellen überprüft werden, ob tatsächlich die Geschäftsfähigkeit nicht (mehr) gegeben ist oder ob auch Hilfe in einzelnen Angelegenheiten reicht. Wer Hilfe leistet, sollen Betroffene selbst aussuchen können, mit dem Ausbau der Vorsorgevollmacht, der Angehörigenvertretung und der selbst gewählten Vertretung. Das lasse den betroffenen Menschen länger die Selbstbestimmung. Damit würde Österreich endlich auch die Behindertenrechtskonvention der UNO erfüllen, pries Brandstetter sein neues Modell an. Zitat-Ende 

Sonntag, 28. Mai 2017

Mit SW Kohly in der Gasse des Rauhen Steins - de-logiert?

In den letzten Wochen wurde ich von Visionen und Albträumen geplagt: Mein SW begleitete mich in den Keller der Großloge wo die Teile der VerräterInnen und Lo-Opfer (bmf, brz und andere) ausgestellt waren....Er sagte zu mir: Ich bin immer hinter ihnen...spielte also Psychiater...immer dieser Hochmut der Juristen - da waren Gedenkbilder von jenen, die aus Lo-Räson geopfert werden mussten (sozusagen aus Staatsräson) - auch das Passwort wurde verraten (wie in der Traumnovelle von Schnitzler) - dann gab es noch einen ehemaligen Vorgesetzten geköpft im Fass...(Anspielung auf Helmut Qualtinger im Fass - el nome della rosa....) so mache ich jetzt einfach noch ein kleines Werk (als juristisches Spätlingswerk) und widme es Artur Schnitzler, der mich am meisten fasziniert...ich logierte ja auch schon im Hotel in Abb wo auch Schnitzler sich mit Olga WAISS-NIX (könnte auch ein Lo-Passwort sein) traf.....

Schlaraffia - aber nicht für Mündel....






Bildergebnis für schwüre johannisfreimaurerei

mit Kohly in der Gasse des Rauhen Steins - an der Donau in der Slowakei

Szene 0 (Traum 15.März): Bonygasse - Ecke Meidlinger Hauptstraße Grassl wartet mit Auto (Golf?) unten ....Ihle und Suchan Sascha besuchen Moser - Moser: Wer ist unten: Ihle: Hallo Theresia Ich bin es ....in Küche von Moser in Bonygasse (5. STock) erschlägt Ihle Moser - Suchan assistiert ....in schwarzem Müllsack wird Moser-Leiche hinunter transportiert - Grassl und Ihle und Suchan (ihm soll dann der Mord in die Schuhe geschoben werden...ebenso alles mit Schweinhammer und Csoka und Koller etc...) legen schwarzen Müllsack mit Moser in Kofferraum....im alten Golf wird die Leiche dann nach Slowakei transportiert ....

Ergebnis: Suchan wird als Mörder eingesperrt....das wird Ihle versprochen
falls es je hochkommt

https://www.ref.gv.at/ref.gv.at/cms/fileadmin/_migrated/content_uploads/130711_HV-SAP_File_Upload.pdf

Bildergebnis für bonygasse 31

Donau...hinter den Eisernen Vorhang....Kohly hat dort auch schon Leichen entsorgt....(Erpresser aus Slowakei etc....siehe dazu Mord an Slowakin mit 3 Kindern am 11.Oktober 2015 - Ende des juristischen Tagebuches....Sept 2015....) vielleicht hat slowakische Mafia auch Elisabeth Pechmann ermordet und so entsorgt...Nov 2013

Bildergebnis für moser theresia
Szene 1: (Ostern): Ich mit Kohly - wir gehen (siehe Willi 10. April) auf den Steinhofgründen auf den sattgrünen Wiesen spazieren - Kohly immer hinter mir...er will mit mir an meine Grenzen gehen - Vorsicht Täuschung ...Tarnung....KOhly verwandelt sich in BK Kern

Bildergebnis für die seele als weites land
Szene 2: Kohly im Büro Prinz-Eugenstrasse (helles Büro wie bei Giencke) Kohly macht KORE: 82.000 monatlich von RP und SPÖ - SC
Filmblut: Sekretärin Jaqueline liegt tot mit Kopfschuss am Boden in Empfangsraum (wo auch andere Sekretärin Langer arbeitet) beachte Menschenopfer 99 - eines pro Jahr!




Szene 3: Rauhensteingasse Eingang zum Keller - Chinesin als Wächterin des Tores (in schwarzem Trachtenkostüm so wie Mama Rosa - sehr altmodisch) Sie reitet ihn (Kohly) manchmal oder umgekehrt ist das Passwort zum Eingang zum Keller der Großloge (bnai Brith oder Satansloge) - siehe dazu Passwort-Verrat Traumnovelle - Eyes Wide shut....Satans-Rituale - NK im Sommer 2015 U 3 Stephansplatz

Bildergebnis für Rauhensteingasse
Szene 3a: Ich rufe nach Jesus: Wendelärger sagt: Auch Jesus musste sein Leben für seine Freunde geben...das blüht Dir jetzt auch...(Pervertierung der christlichen Botschaft)

Bildergebnis für wendelberger
Szene 4: Kohly verspricht mir wieder: ich bin immer hinter ihnen - Achtung Kohly gilt in Loge als Verräter (verriet Geheimnisse aus Kanzlei Böhmdorfer an Rapid - Spö = Scientology und Mossad-Loge.... siehe Menschenopferungen Norwegen - Krammer - Scheed....Elisabeth Pechmann....)

 Bildergebnis für traumnovelle film


Szene 5: Gleich im 1. Raum nach der Stiege sehen wir IHLE in einem Fass (siehe Qualtinger..Name der Rose....Unternehmer Krenn - in Braunau) verkohlt wie es für den Verräter üblich ist - geköpft (bonesmen, Priklopil....auf der Schiene....) versteift - verkohlt - geköpft wie langer sehr dunkler Bleistift (siehe Logenfamilie Pensils...Faber Castell freemasons ) schwarzer Mantel wie Komtur in Don Giovanni - könnte auch Rzezszut sein....sehr dünne versteifte Leiche...siehe Köpfung von Priklopil (und Wasch- und Putz-Zwang von Sabine L.)

Bildergebnis für qualtinger der name der rose

(Penis-Symbol???) siehe dazu auch Wien-Mitte in Schutt und Asche und Harald Neumann als Großmeister der Loge Fledermaus und Fürst der Finsternis über Wien-Mitte - überall nur verkohlte Leichen


Wichtig immer die Hierarchie im Reich Satans: zuerst tötet Ihle Moser - dann Popp oder Mossad-Agent Ihle...Grassl ist nicht in der Loge oder ausgeschlossen worden...es gibt aber SC-Abteilung in Rauhensteingasse. Ihle hat natürich auch andere getötet - mit Mossad-Leuten und Grassl z.B. Herrn Schweinhammer (war aber nicht mit Absicht...) Moser hat ihn deswegen jahrelang erpresst

Bildergebnis für hierarchie im reich satans
Szene 6: nächster Raum: Gedächtnis-Raum: T. Moser Gedenkbild (verdeckt: Sabine Landschau....sie putzt derweil noch auf Erden, muss ihr Trauma von Köpfung von P in PSTR 88 überwinden) wie Satansengel...sehr leuchtend....

Bildergebnis für moser theresia

Bildergebnis für moser theresia
Szene 7: weiterer Raum: Leichenteile von Logenopfern (Logenmorde)
siehe dazu Vision von Großdämon der sich von Altar Stephansdom bis Rauhensteingasse erstreckt....

http://derstandard.at/1304552637902/Stephansdom-Es-waere-eine-tolle-Chance-gewesen

Szene 8: Filmblut in Kanzlei Kohly - oder Wirklichkeit.....Sekretärin mit Kugel im Kopf am Boden...Blutlache oder Realität - siehe 11.Oktober 2015 - Slowake ermordet Sekretärin von Kohly

http://diepresse.com/home/panorama/wien/5066372/Mordprozess-um-strangulierte-Ehefrau_Wollt-ihr-a-bissl-wehtun

Der Angeklagte am Mittwoch vor Gericht
Szene 9:  Die Tochter von Arbanas drängt Ana Wien zu verlassen. Bei Nacht und Nebel flieht Arbanas mit Mann und Kind mit Auto aus Linzer Strasse (Wohnung Genossenschaft) Richtung Kroatien. An der Grenze (Bosnien) wird sie aus dem Auto geholt und erhält von serbisch-bosnischen Cetniks den Kopfschuss.

Bildergebnis für ana arbanas
Die Wohnung in der Linzer Strasse übernehmen Jugo-Verwandte. (bei Hütteldorfer Bad - früher Erlebniswaldbad Penzing)

https://ro.linkedin.com/in/patriciaarbanas

Patricia Arbanas

Regional Account Director CEE at McCann Worldgroup
București, România
Marketing și publicitate
Actual
  1. McCann Worldgroup
Înapoi
  1. Geometry Global
  2. Senior Interactive
  3. JWT
Studii
  1. University of Political and Administrative Studies (SNSPA)
Recomandări11 persoane au recomandat pe Patricia Arbanas


http://praedictio.blogspot.co.at/2017/05/traum-bonygasse-marz-ihle-suchan-donau.html?zx=1d0edefa1bcefd10


Ergänzung zu Szene 5 mit IHle im Fass - geköpfte Leiche im Fass (siehe Priklopil)
die Hierarchie ist wie folgt:

Bildergebnis für ihle bmf
1. IHle tötet Moser
2. Popp tötet Ihle und andere rund um HV-SAP
nach Popp kommt in der Hierarchie gleich Schelling...ein Finanzminister geht aber bevor Familienmitglied ermordet wird (Fekter - Spindi....)

Bildergebnis für Thomas Franklin
3. Franklin tötet Kroell
https://www.yogatrail.com/teacher/belinda-thomas-franklin-130028

4. Wendelberger tötet Prohaska

Diamond Executive Club GmbH & Co KG
Unternehmensbezeichnung (selbstgewählt)DEXE Flugschule & <br>Flugzeugcharter
Gründungsjahr2001
Firmenbuchnummer202445p
GLN (der öffentlichen Verwaltung)9110016248028
FirmengerichtLandesgericht Wiener Neustadt
Behörde gem. ECG (E-Commerce Gesetz)Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt (Stadt)
Weitere Aufsichtsbehörde (gem. ECG)keine
UID-NummerATU51635002
- Grossmeister bnai brith, der jh toeten liess wird von neo nazi gruppe liquidiert
auch im Reich Satans gibt es große Ordnung....Achtung....LOGENMORDE....
Weihnachten
https://www.meinbezirk.at/josefstadt/leute/50-jahre-bnai-brith-zwi-perez-chajes-loge-d38798.html

Bildergebnis für Satan Loge bnai brith
https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Vranitzky

Weihnachten 2016 (auch Kohly war Ski Fahren) - Slowaken-Mafia

Moser beim Skifahren verunfallt

Kohly mit Waffe...- Kohlys Partnerin wird getötet von Verwandten von 1. Frau
Slowaken-Mafia

Bildergebnis für Satan Loge bnai brith

https://www.welt.de/print-welt/article580765/Fuer-die-Unterwelt-ist-die-Slowakei-eine-Spielwiese.html

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/archiv/144479_Mafia-Bosse-rechnen-ab.html

http://www.oe24.at/welt/Grosse-Razzia-in-der-Slowakei-20-Mafia-Verdaechtige-in-Haft/46465235

Bildergebnis für die eide der johannesfreimaurerei

5. Ad Wagger-Satanisten: Wagger M. war in you camps...weiß alles....
Radler ist in Ausbildung...

Frau Satanisten-Mama Renate telefonierte von KZ California...es ist alles in Ordnung...in Wahrheit war sie kurz vor der Todesstrafe - nackt - knieend - gefesselt...Resumee: Es ist alles in Ordnung - die Gift-Spritze wartet auf mich...ha ha ha


geborene Graf

und jetzt hier


Bildergebnis für todesstrafe giftspritze

Renate Wagger

  • Renate Graf (Name zur Schulzeit)