Freitag, 31. August 2018

Mit Tamino in der Schlangengrube Rosy´s 3 große Prüfungen 2008 bis 2018 - Vorspiel 2006

rosy´s drei prüfungen für die aufnahme in den tempel (die sie allerdings verweigert) 
2006 bis 2018 

EIN FAIRES SPIEL? 

1. Als Vorspiel können wir die Vorladungen beim "Verfassungsschutz" LVT Wien im April 2006 bezeichnen.

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2006/04/vorladung-beim-landesamt-fur.html

2. ERSTE PRÜFUNG 2007:  In die Schlangengrube wurde ich aber dann durch die Denunzierung auf pilz.at geworfen - es war Februar und März 2007.



3. Zweite Prüfung: Dez 2008 bis August 2011 Da ich ja meinen Mund nicht halten kann und ohnehin kein Geld für eine PRIVATKLAGE habe (Verhandlung LG Str 9.1.2008) wurden die nächsten Prüfungen angesagt: Entmündigung via gefälschter Telefonrechnung und Zahlungsklage am Bezirksgericht MIT 300 Euro pro Monat leben Auch das ARBEITSVERBOT als Sap-Beraterin belastete mich zunächst schwer ebenso wie die nächtlichen Ruhestörungen, das Werfen der Erde und des Hundekots vor meine Wohnungstüre, nächtliche Telefonanrufe und vieles mehr, vor allem aber natürlich der SATZ meiner Hausbank (wo ich 8000 Euro Überziehungsrahmen hatte)

MIT MÜNDELN VERHANDELN WIR NICHT

Du bist auf den Status eines Kindes zurück geworfen, obgleich die Entmündigung von ZeugInnen in Straftaten einer Begnadigung gleich kommt, zumindest was Österreich betrifft!

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2008/

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2012/05/

Es waren die härtesten Prüfungen wo auch ein Tamino und schon gar ein Papageno verzweifelt wäre. Das Ziel war, mich in die absolute Verzweiflung zu treiben (man kannte ja meine ruin points nachdem man mich über Jahre beobachten und ausspionieren liess)  AUSHUNGERN - KONTO SPERREN - sämtliche bürgerliche Rechte rauben - in den Suizid treiben - nächtliche Lärmfolter - delogieren (die Folterknechte wurden nur benutzt und sollten dann auch ihrer gerechten Strafe anheim geführt werden)


2009: Als Sonder-Prüfungsaufgabe musste ich jenen Aktenvermerk am Bezirksgericht Wien 23 finden, der bestätigt, dass das BM für Finanzen, Buhag und BRZ GmbH meine elf Jahre rückwirkende Entmündigung bestellt hatte. 

Aktenvermerk der Pflegschaftsrichterin April 2009: Das Bezirksgericht Wien-Liesing bestätigt die Bestellung des BM für Finanzen der 11 Jahre rückwirkenden Entmündigung der Mag Hoedl Rosemarie vor allem für die Zeitpunkte der mysteriösen Todesfälle rund um Bundeshaushaltsverrechung und SAP-Projekte

EIN FAIRES SPIEL? 

SAP-Projekte Bund Stand August 2011 Public Sector


3a. Prüfung 3 a: Nationalratskandidatur Hoedl 2013: Neuerliche Zahlungsaufforderung durch das Bezirksgericht Liesing
ZIEL FINANZIELLE Aushungerung

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2013/07/

4. Dritte Prüfung Dez 2015: KOMPLETTE FINANZIELLE VERNICHTUNG und VERLUST der WOHNUNG:

Klage auf Widerruf und Unterlassung - Streitwert 4 Millionen Euro Spende (bei sonstigem Wohnungsverlust)



Die unteren Etagen (Folterknechte) werden natürlich auch benutzt und so wurde ich in immer ärgere Prüfungen gedrängt.....(weil ich eben die Goschn nicht halten kann) viele Brüder und Schwestern rieten mir alle blogs zu löschen (so gescheit wie Papageno war ich aber nicht - mein Selbstdarstellungstrieb hielt mich am Leben - ich wollte noch einige Aufgaben lösen, vor allem aber liess mich der Gedanke nicht los, warum man aus STAATSRÄSON ungestraft morden, betrügen, entmündigen und foltern kann.....



Massivste Prüfungs-Erschwernis für die Aufnahme in den Tempel Dezember 2015:

Die Antwort war dann die dritte Prüfung im Dezember 2015: Das BMF und das BRZ liessen mich wie beim  fingierten Zahlungsbefehl 2008 auf WIDERRUF und Unterlassung klagen für eine Tat, die ich nicht begangen habe!!! (2008 waren das 1400 Euro - jetzt 14.800 Euro Streitwert)  - ich sollte delogiert werden. Freundlicherweise teilte mir mein neuer Sachwalter das Ziel mit: Wohnungsverlust. Bei einer Klage von 14.800 Euro verliert man bald eine Genossenschaftswohnung.
ZU HILFE _ ZU HILFE (Arie des Tamino)


Diese 3. Prüfung (hart aber anders - es kamen mir ja auch verschiedene Zauberflöten-ManagerInnen zu Hilfe) habe ich mit Ach und Krach bestanden. Bei der Matura (Abitur) war ich besser. Diese habe ich als erste in der steirischen Nachkriegsgeschichte mit gutem Erfolg bestanden (Externistenmatura BRG P.)

ACHTUNG: PRÜFUNGSERSCHWERNIS: Sonderzulage: GEFÄLSCHTE BEWEISMITTEL

Der werte Herr Sachwalter rief mich am 6. April 2017 an und drohte: Falls Sie nicht zur Verhandlung am 7. April 2017 (Zahlensymbolik VERGEBUNG) kommen, verlieren Sie durch Prozesskosten ihre Genossenschaftswohnung!!!! 

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2017/04/beweismittel-uberweisung-nach-serbien.html



Jedenfalls war die Aufnahmebedingung wie hier folgt beschrieben

IN DIESEN HEILIGEN HALLEN KENNT MAN DIE RACHE NICHT und ist ein Mensch gefallen ruft LIEBE uns zur PFLICHT (Arie des Sarastro)

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2017/05/mit-sw-in-der-gasse-des-rauhen-steins.html

Bildergebnis für brz gmbhSo war der Prozess am 7. April 2017 am Bezirksgericht Wien-Liesing eine "gegessene Sache". Die Klägerin war verschwunden - die Königin der Nacht in den Tiefen des Meeres versenkt oder auf WIENERISCH: in einem Besserungslager verschwunden, so schon viele zuvor! Die Ehre des österreichischen Bundeshaushalts muss gerettet werden, dazu gibt es HAUSHALTS-KURSE für MÜNDEL auch in den Besserungslagern weltweit!!!! 

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2018/08/blackmailing-auf-osterreichisch.html

Rosy - der/ die Zauberlehrling aber noch immer in grossen Nöten - kein Besserungslager dieser Welt würde sie daran hindern ihre Geschichte zu erzählen. Nun ja - alles was sie erzählt steht unter der Prämisse der unzähligen psychiatrischen Gutachten, die ihr eine schwere Geisteskrankheit diagnostizieren.

https://youtu.be/7o0tnyZle8Y



In diesen Heiligen Hallen (Gericht) kennt man die Rache nicht

Soll auch gut sein - andere haben Arme und Beine verloren, haben ihr Leben verloren oder müssen unter falscher Identität irgendwo auf einem anderen Kontinent weiter leben (wenn auch mit viel Geld)

Lassen wir die Vergangenheit ruhen. Alte Rechnungen soll man nicht immer wieder aufwärmen. MACHEN WIR ES WIE SARASTRO SCHULDENERLASS!

Ein einziges Begehren hat unser Zauberlehrling Rosy die Depperte: Sie möchte im christlichen Tempel bleiben (siehe auch Nathan der Weise)

Mit lieben Gruessen aus und nach Wien
Emanuel Schikaneder (in Vertretung W.A. Mozart C.)

Post-Skriptum 1: die härtesten (Mündel-) Prüfungen sind aber, wenn man am Ende des Monats kein Geld hat. Diese Prüfung hat Rosy mit Auszeichnung bestanden. Sie kann um 10 Euro pro Woche leben und essen und kochen - siehe Rosys Mündelrezepte seit 2013!

Post-Skripum 2: MIT MÜNDELN VERHANDELN WIR NICHT Da die Aufnahme-Kandidatin sehr lange studiert hat und erst mit 29 Jahren eine erste fixe Anstellung erlebte, ist die Pension/ Rente nicht besonders hoch - sehr wohl aber Miete, Alimente etc. und Sachwalter-Gebühren sowie Gerichtsgebühren-Nachzahlungen (ein Teil der Prüfungsaufgaben in Mathematik)

DAHER IST DAS MONATLICHE ÜBERLEBEN inkl. Hygiene und Gesundheit immer wieder eine Herausforderung für die Aufnahmekandidatin in den Tempel:

Siehe dazu blog

#mit10EuroproWocheleben
#Rosy´s Muendelküche

Bildergebnis für brz gmbh

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2018/08/traumfinale-traumnovelle-magic-flute.html

Nachzahlungen stehen noch aus

Donnerstag, 30. August 2018

Sachwalterschaft, die Dialektik der Aufklärung: Horckheimer und Adorno

Sachwalterschaft und die negative Dialektik der Aufklärung; Das wirklich unbezahlbare Verdienst von Dozent Johannes Schütz ist es, die gesamte "Mündeldiskussion" auf eine wissenschaftliche und internationale Ebene gestellt zu haben! In einem Artikel zum Thema "Volksanwaltschaft" und "Sachwalterschaftsmissbrauch" stellt Schütz klar heraus, wie die Volksanwaltschaft die Mündel sieht: nämlich als DEPPERT um beim Wienerischen zu bleiben! Das "subjektive Empfinden" (sie fühlen sich bestohlen und entrechtet) der Mündel wird von Frau Volksanwältin B. klar herausgestellt. Sie muss es wissen, war sie doch in der Kindespsychiatrie und an der Uni Wien im Bereich Erziehungswissenschaften tätig. Behinderte Menschen kann man leicht bestehlen, man muss sie nur vollkommen entrechten und alles was sie schreiben, sagen tun steht unter der Prämisse: SCHAUTS was die Depperten schon wieder schreiben - die sollen einmal die Hauptschule fertig machen!!! Ich verfüge zwar auch über eine Pädagogische Ausbildung an der Universität, habe aber dieses Spiel der VA nicht so präzise durchschaut! Daher ein wirklich herzliches Danke an Dozent Schütz! Er ist WELTKLASSE!

https://www.freitag.de/autoren/johannes-schuetz/negative-dialektik-der-aufklaerung

https://www.tabularasamagazin.de/offener-brief-an-bundeskanzlerin-angela-merkel-zur-verletzung-von-grundrechten-im-eu-mitgliedsstaat-oesterreich/


Mittwoch, 29. August 2018

Blackmailing auf Österreichisch Blackmailerin Rosy demands 5,3 Million Euros from Austrian government

Blackmail auf Österrreichisch 1. September 2008 bis 1.September 2018 

LA MANO NEGRA 



S.g. Bundesbuchhaltungsagentur Wien-Dresdner Strasse, S.g. Bundesrechenzentrum GmbH, sehr geehrtes BM für Finanzen Wien:

Gegen diesen Wechsel zahlen Sie bitte 5 Millionen und 300 Tausend Euro (in Worten fünfhundert Millionen und dreihunderttausend Euro) auf das

Girokonto der

Frau Magistra Rosemarie B. Hoedl

Girokonto

ERSTE Bank der Österreichischen Sparkassen

IBAN AT8620111-30033131826 BIC GIBAATWWXXX



Zahlungszweck: Blackmail - Erpressung auf Österreichisch 

Passwort: Teresa von Avila (ICH BIN EIN WEIB UND OBENDREIN KEIN GUTES) 

Zahlungsmodalitäten: 

Da das monatliche Einkommen der HOEDL relativ gering ist sollte der Betrag in 5 Tranchen eingeteilt werden. 

Zahlungszweck Blackmail 1 (Stichwort Buhag) 1 Million Euro 

http://theaustrianbankerspiderweb.blogspot.com/2015/05/teil-108-buhag-beamter-euro-60.html

Zahlungszweck Blackmail 2 (Stichwort Buhag) 1 Million Euro 

Zahlungszweck Blackmail 3 (Stichwort Buhag) 1 Million Euro 

Zahlungszweck Blackmail 4 (Stichwort Buhag) 1 Million Euro 

Zahlungszweck Blackmail 5 (Stichwort Buhag) 1,3 Millionen Euro 


WICHTIG: KEINE SAP-Buchung anlegen! 

Die Zahlung muss geheim bleiben - eventuell auf Sonderzahlungen BMVIT oder BM für Finanzen umbuchen!!! 

Die Zentrale der ERSTE Bank muss angewiesen werden die Zahlungen sofort auf geheime Konten weiter zu leiten. 
Eventuell Provisionszahlungen und Schweigegeld nachträglich an die Beteiligten BuchhalterInnen und Rechnungswesen-Spezialisten überweisen - ebenso auf Geheimkonten! 


Zahlungsanweisung an Girokonto Mag. Rosemarie B. Hoedl 

eventuell als Nachzahlungen Gehalt Bundesrechenzentrum oder 

STARTHILFE 

Brasilien, Ecuador oder Paraguay UMBUCHEN! 

Es wird sich ein Weg finden....die Zahlungswege zu verschleiern. 

Unbedingt mit ERSTE Bank Mödling in Verbindung setzen! 

Danke für Ihre Hilfe 


S.g. Bundesbuchhaltungsagentur Wien-Dresdner Strasse, S.g. Bundesrechenzentrum GmbH, sehr geehrtes BM für Finanzen Wien:

Gegen diesen Wechsel zahlen Sie bitte 5 Millionen und 300 Tausend Euro (in Worten fünfhundert Millionen und dreihunderttausend Euro) auf das

Girokonto der

Frau Magistra Rosemarie B. Hoedl

Girokonto

ERSTE Bank der Österreichischen Sparkassen

IBAN AT8620111-30033131826 BIC GIBAATWWXXX


Tipp am Rande: mit ehemaligen LeiterInnen der Bundesbuchhaltungsagentur in Verbindung setzen, um weitere Zahlungsmodalitäten der Geldwäsche zu perfektionieren! 


Geldwäscherei

Beinahe jede kriminelle Aktivität hat das Ziel Profit zu generieren. Geldwäsche ist für die Straftäter dabei von wesentlicher Bedeutung. Denn ihr Ziel ist es illegal erlangte Vermögenswerte dem Zugriff der Strafverfolgungsbehörden zu entziehen. Dem Täter sollen im Ergebnis erklärbare und scheinbar legale Vermögenswerte zur Verfügung stehen, die keinen Rückschluss auf Straftaten zulassen.
Die Geldwäscherei als auch die Terrorismusfinanzierung sind daher auch in Österreich unter Strafe gestellt (§§ 165 und 278d Strafgesetzbuch).
Seit dem Jahr 2004 wird unter Anpassung an internationale Standards der jährliche Lagebericht erstellt. Ziel des Berichtes ist es, die Situation der Geldwäsche und ihrer Bekämpfung in Österreich schriftlich und graphisch darzustellen sowie die Einbindung Österreichs in internationale Projekte in diesem Bereich zu präsentieren.




An Buhag Wien Bitte überweisen Sie 5, 3 Mio auf das Konto von Mag. Rosemarie B. Hoedl Black mail a la carte by Rosy

Blackmail auf Österrreichisch 1. September 2008 bis 1.September 2018 

S.g. Bundesbuchhaltungsagentur Wien-Dresdner Strasse, S.g. Bundesrechenzentrum GmbH, sehr geehrtes BM für Finanzen Wien:

Gegen diesen Wechsel zahlen Sie bitte 5 Millionen und 300 Tausend Euro (in Worten fünfhundert Millionen und dreihunderttausend Euro) auf das

Girokonto der

Frau Magistra Rosemarie B. Hoedl

Girokonto

ERSTE Bank der Österreichischen Sparkassen

IBAN AT8620111-30033131826 BIC GIBAATWWXXX



Zahlungszweck: Blackmail - Erpressung auf Österreichisch 

Passwort: Teresa von Avila (ICH BIN EIN WEIB UND OBENDREIN KEIN GUTES) 

Zahlungsmodalitäten: 

Da das monatliche Einkommen der HOEDL relativ gering ist sollte der Betrag in 5 Tranchen eingeteilt werden. 

Zahlungszweck Blackmail 1 (Stichwort Buhag) 1 Million Euro 

http://theaustrianbankerspiderweb.blogspot.com/2015/05/teil-108-buhag-beamter-euro-60.html

Zahlungszweck Blackmail 2 (Stichwort Buhag) 1 Million Euro 

Zahlungszweck Blackmail 3 (Stichwort Buhag) 1 Million Euro 

Zahlungszweck Blackmail 4 (Stichwort Buhag) 1 Million Euro 

Zahlungszweck Blackmail 5 (Stichwort Buhag) 1,3 Millionen Euro 


WICHTIG: KEINE SAP-Buchung anlegen! 

Die Zahlung muss geheim bleiben - eventuell auf Sonderzahlungen BMVIT oder BM für Finanzen umbuchen!!! 

Die Zentrale der ERSTE Bank muss angewiesen werden die Zahlungen sofort auf geheime Konten weiter zu leiten. 
Eventuell Provisionszahlungen und Schweigegeld nachträglich an die Beteiligten BuchhalterInnen und Rechnungswesen-Spezialisten überweisen - ebenso auf Geheimkonten! 


Zahlungsanweisung an Girokonto Mag. Rosemarie B. Hoedl 

eventuell als Nachzahlungen Gehalt Bundesrechenzentrum oder 

STARTHILFE 

Brasilien, Ecuador oder Paraguay UMBUCHEN! 

Es wird sich ein Weg finden....die Zahlungswege zu verschleiern. 

Unbedingt mit ERSTE Bank Mödling in Verbindung setzen! 

Danke für Ihre Hilfe 


S.g. Bundesbuchhaltungsagentur Wien-Dresdner Strasse, S.g. Bundesrechenzentrum GmbH, sehr geehrtes BM für Finanzen Wien:

Gegen diesen Wechsel zahlen Sie bitte 5 Millionen und 300 Tausend Euro (in Worten fünfhundert Millionen und dreihunderttausend Euro) auf das

Girokonto der

Frau Magistra Rosemarie B. Hoedl

Girokonto

ERSTE Bank der Österreichischen Sparkassen

IBAN AT8620111-30033131826 BIC GIBAATWWXXX


Tipp am Rande: mit ehemaligen LeiterInnen der Bundesbuchhaltungsagentur in Verbindung setzen, um weitere Zahlungsmodalitäten der Geldwäsche zu perfektionieren! 


Geldwäscherei

Beinahe jede kriminelle Aktivität hat das Ziel Profit zu generieren. Geldwäsche ist für die Straftäter dabei von wesentlicher Bedeutung. Denn ihr Ziel ist es illegal erlangte Vermögenswerte dem Zugriff der Strafverfolgungsbehörden zu entziehen. Dem Täter sollen im Ergebnis erklärbare und scheinbar legale Vermögenswerte zur Verfügung stehen, die keinen Rückschluss auf Straftaten zulassen.
Die Geldwäscherei als auch die Terrorismusfinanzierung sind daher auch in Österreich unter Strafe gestellt (§§ 165 und 278d Strafgesetzbuch).
Seit dem Jahr 2004 wird unter Anpassung an internationale Standards der jährliche Lagebericht erstellt. Ziel des Berichtes ist es, die Situation der Geldwäsche und ihrer Bekämpfung in Österreich schriftlich und graphisch darzustellen sowie die Einbindung Österreichs in internationale Projekte in diesem Bereich zu präsentieren.


Freitag, 24. August 2018

bis nichts mehr bleibt - the curse of the fms - as far as concerned Austria

Der Fluch der Loge (Rosy nach der Schlangengrube)
Arbeitstitel: The curse of the freemasons and consequences

BIS NICHTS MEHR BLEIBT (ein Film von Niki Stein)
Nun bin ich Rosy ja nicht gerade als armes Mädchen aufgewachsen. Vielleicht stammt aus dieser Kindheitserfahrung auch das URVERTRAUEN, dass es sich finanziell doch immer irgendwie ausgeht.

Jedenfalls habe ich in meinem Leben so viele reiche Menschen und Familien kennen gelernt bzw. auch ihr Schicksal, dass ich frei von NEID bin und von dem BEGEHREN für das grosse GELD zu morden, zu betrügen und zu bestehlen!
Es war nie mein Ziel einen reichen Mann zu heiraten, wenngleich ich mit 20 Jahren immer sagte: Ich heirate nur einen Universitätsprofessor! Im Laufe der Jahre habe ich es dann billiger gegeben und selbst einen akademischen Titel erworben!
Sowohl in der Steiermark als auch in Wien habe ich immer sehr reiche Familien kennen gelernt - meistens über ein krankes Mitglied der Familie.
Man hat es immer sehr geschätzt, dass ich mich um den OUTCAST (in der Familientherapie würde man Symptomträger sagen) kümmere.

Auch meine umfassende akademische Bildung wurde in diesen Familien immer geschätzt.
Von den Reichen kann man ja sparen lernen. Schenken tun sie Dir nichts, nicht das Schwarze unter dem Nagel, wie meine Tante und Taufpatin Therese KURZ vom Attersee immer zu sagen pflegte.
Zu Hause hörte ich immer folgenden Lehrsatz: Von den REICHEN kannst Du sparen lernen, die geben Dir nicht einmal das Schwarze unter dem Nagel (also nicht einen Euro) wenn sie nicht irgend etwas dafür bekommen.

Exkurs: Ich habe eine reiche "Freundin", die ein Landhaus in NÖ besitzt. In vielen Jahren habe ich EINGELADEN die umfangreiche Bibliothek (inkl. Tarot, schwarze Magie, Ägyptische Kulte, Freimaurer-Bücher)  ihres im Jahre
2013 verstorbenen Vaters - ein Nationalbanker - aus verstaubten Kartons ausgeräumt und in Designer-Regale gelagert und geordnet. Dazwischen hatte ich unzählige Panik-Attacken. Manchmal dachte ich mir ich muss aus dem Haus fliehen, weil mich die Freemasons-Dämonen in diesem Landhaus in Ost-Österreich ERSCHLAGEN!!!!! Meine reiche Freundin war unterdessen RAD Fahren.....Wir fuhren dann auf einen Kaffee in eine Stadt in Ost-Österreich. Ich musste meine MELANGE selbst bezahlen - obwohl ich vom Bügeln und Bücher-Ausräumen ERLEDIGT WAR - ebenso den Eintritt in das Bad am Neusiedler See und im Bezirk Bruck/Leitha - ja von den Reichen kannst Du sparen lernen...inzwischen zählte meine "Freundin" das Geld wie Dagobert Duck in ihrem Zimmer - ein Drehbuch...

Ich war immer eine Idealistin, das bewundern manche Menschen auch: dass man für Geld nicht alles macht...sondern dass der Mensch wichtiger ist, das Überleben....
Mein Onkel Hansi aus Graz (1924-2008) von dem ich sehr viel lernte, sagte immer: Ich bin froh, dass ich auch in den letzten Wirren des 2. Weltkrieges keinen Menschen töten musste.

Nun aber zurück zu den Familienflüchen:
Ich kenne wohlhabende Menschen, bin dort auf Kaffee und Kuchen eingeladen. Aber nicht mehr. Ich bekomme KEINEN EURO geschenkt, nur ESSEN. Man denkt sich wohl, wenn man den Mündeln den Kleinen Finger gibt, wollen sie die ganze Hand.  Ich beobachte die Wirkung der Flüche bei diesen reichen Menschen. Da ist der Cousin , mit der rumänischen Mafia im Bett, da wurde der Ehemann umgebracht, nur weil der Geschäftspartner an das Geld der gemeinsamen Firma kommen wollte.
Da ist die slowakische Ehefrau mit Kind nach New York geflüchtet, um dort eine Mädchen (Handels-) Agentur aufzubauen.

Die österreichische Wirtschaft, Industriellen-Familien und Freemasons-Curses:

Es ist auffallend, dass die tüchtigsten nicht immer die Gebildetsten sind. Der Chef von Signa hat z.B. keine Matura. Man schickt sich via Loge die Milliarden, steuert die Arbeitslosenzahlen - dazu braucht man keinen Goethe, Schiller etc. gelesen zu haben oder eine Mathe-Matura absolviert zu haben. Man muss nur so schlau sein, die Gesetze der Loge einzuhalten - sonst halten sie DICH KURZ (siehe dazu Tante Kurz vom Attersee) Auch die Aktenkurse werden hier bestimmt - no net.

Bildergebnis für die 100 reichsten österreicher 2018

Da fällt mir spontan Niki Lauda ein - oder M. Schuhmacher (forever on earth)

Niki Laudas Geschichte ist mit der österreichischen Geschichte eng verwoben:
Da Niki ein öffentlicher Mensch ist, analysiere ich die Flüche anhand seiner Geschichte (er tut mir sehr sehr leid und ich bete für ihn)

Nikis Großonkel war ein bekannter Arzt in der Nazi-Zeit....sein Vater ein sehr reicher Großindustrieller aus Wien-Pötzleinsdorf.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Lauda_(Mediziner)
Niki ist aber immer ein sehr bescheidener Mensch geblieben. Man denke an den Organhandel. Furchtbar: Am 1.8.1976 flog ich als Klein-Rosy zum 1. Mal alleine nach England: Schülerferien im Ausland. Da stürzte die Reichsbrücke ein (früher KRONPRINZ Rudolf-Brücke) und Niki Lauda hatte seinen schweren Unfall. Die BILD-Zeitung titelte damals: Niki Lauda hat überlebt, aber WIE LEBT EIN MANN OHNE GESICHT? Furchtbar.


Auch Niki Lauda hat keine Matura - braucht er auch nicht. Solange die Milliarden von ganz oben verteilt werden, ist alles in Ordnung.
Nun gäbe es aber da auch noch die ARMEN, die ganz Armen...die Mädchen aus Moldawien, Bulgarien, Rumänien, Ex-Jugoslawien und ihre Zuhälter...und Zuhälterinnen....
Da gibt es Menschen, die machen für Geld alles. Die Armen wissen wo die Reichen wohnen. Daher sind auch die Zwillinge von Niki Lauda nie in Zeitungen mit Gesicht abgebildet. Auch in die Galerie in der Gasse des Rauen Steines fährt man wohl nur unterirdisch. Es soll ja Gänge vom Stephansdom in die Loge geben.
O Graus - da fällt mir wieder meine Zauberflöten-Übung ein von 2017. Ich wurde ja in die Schlangengrube geworfen: BIS NICHTS MEHR BLEIBT!

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2018/08/rosy-in-der-schlangengrube-ein-projekt.html



https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2017/04/gefalschte-beweismittel-im-verfahren.html

Zum Glück hat meine Deutsch-Professorin mein Schreibtalent schon früh erkannt und auch mein Therapeut und Lehr-Therapeut in Klientenzentrierter Gesprächstherapie (ein Schüler von Erwin Ringel) hat mich gelehrt zu erzählen, erzählen, erzählen.....
Zurück zur österreichischen Wirtschaft - zu den Großindustriellen, den reichen Familien und ihren schwarzen Schafen (dank dieser habe und hatte ich Einblick in die eine oder andere reiche österreichische Familie aus Politik und Wirtschaft)

BIS NICHTS MEHR BLEIBT

Diese Familien und vor allem ihre schwarzen Schafe werden also beobachtet: Wie könnte man ruin points finden? Wie könnte man an Grund und Boden kommen?
Ein großer Lehrmeister ist da natürlich die Kirche. Sie besitzt viel Grund und Boden, Wald etc...Wie enteignet man also diese reichen Familien. In früheren Zeiten musste einer von den Großgrundbauern immer Priester werden und eine musste ins Kloster gehen.
Möglich sind natürlich auch Unfälle...da läuft es einem schon kalt über den Rücken.

Familienaufstellung:

Leider habe ich keine Exousia, Familienflüche zu brechen. Diese hatte mein wunderbarer Freund DEREK. Ich bin noch viel zu sehr in meinen eigenen Flüchen verhaftet. Ich bin froh, dass ich Milch und Butter kaufen kann und meine Wohnung im Rahmen des Projektes
BIS NICHTS MEHR BLEIBT behalten konnte.

Pflegschaftsgericht - Pflegschaftsakten

Drehbücher findet man natürlich auch in den Akten, Pflegschaftsakten. Ich weiß wirklich nicht warum mir Menschen aus ganz Österreich bzw. AuslandsösterreicherInnen ihre Akten zusenden, fürchterliche Tragödien sind hier beschrieben.

BIS NICHTS MEHR BLEIBT wie es im Bilderbuch steht

Da hätten wir z.B. die Gattin, der vom Ehemann im Rahmen einer Scheidungsklage alles, aber wirklich alles genommen wird.
SachwalterInnen stehlen ihren Mündeln mit Hilfe des Pflegschaftsgerichtes Haus und Hof, Familienschmuck, Aktien, Wertpapiere, Gemälde, Antiquitäten - alles was man zu Geld machen kann.
Die Satanisten lieben den großen Reichtum.

Ich liebe aber die Drehbücher, diese Hamlet-Tragödien, die sich in diesen Akten widerspiegeln.
Leider habe ich keine Vollmacht, irgendwelche Flüche zu brechen. Diese Gnade hatte nur Derek.
Aber vielleicht ist der WEG das Ziel. Warum muss ich mich hier so abstrampeln...
da fällt mir STS ein: warum plag ich mir hier so ab und bin nicht längst schon irgendwo?????

Danksagung

off 12
danke mein Erlöser und Meister dass Du mir immer einen Schritt voraus bist - auch in der Schlangengrube

Der finanzielle Fluch

In eigener Sache: weil ich noch immer unter der Prüfung MIT FINANZEN UMGEHEN LERNEN der Loge stehe, wird es auch keinen Job für mich mehr geben, auch keine geringfügige Anstellung. Bereits im Jahre 2012 war es ausgemachte Sache der Loge, dass ich nie mehr arbeiten darf und eine geringfügige Berufsunfähigkeitspension erhalte, die mich gerade überleben lässt (auch wenn die Sachwalter immer das Urlaubsgeld für sich einbehielten)

Exkurs 1:  Derek war ein großer Freund des Judentums - er starb 2003 in Jerusalem und machte immer wieder darauf aufmerksam, welche Flüche sich durch den Nationalsozialismus auf österreichische und deutsche Familien erstrecken bis in weitere Generationen. Er selbst war Opfer von chinesischen Flüchen, da sein Großvater im Rahmen des Boxeraufstandes 1904 Oberbefehlshaber der britischen Truppen in China war.
DENNOCH machte Derek immer wieder darauf aufmerksam, welche dunkle Seiten es auch im Judentum gibt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Geheimdienst MD die Psychosekte SC bereits 1981 kaufte, um dann weltweit das Programm BIS NICHTS MEHR BLEIBT mit 70 Psychotechniken durchzustarten. Sehr effizient.

Exkurs 2: Um die Targets für das Projekt Bis nichts mehr bleibt zu lokalisieren und spezifizieren, wird regelmäßig in Österreichs Zeitschriften im Hochglanz-Format die Liste der reichsten ÖsterreicherInnen publiziert.

Da meine Nachbarin mal laut im Stiegenhaus zu ihren Hunden sagte: Gehts weg von der Hoedl ihrer Türe,

"da GIBT ES NICHTS ZU HOLEN"

weiß nun auch die geklärte Hundewelt dass es bei mir nichts zu holen gibt. Ich habe ja den Prozess IN DER SCHLANGENGRUBE gewonnen und somit bleibt mir aufgrund einer MD-Logen-Begnadigung die Wohnung doch als Nutzungsberechtigte.

Rosy beim Hausputz - Hundehaare Symbolik für Schmutz? 

Exkurs HCS: Seiner Frau P. wurden die Haare schwarz gefärbt - mit Absicht???

Psycho-Somatik Lungenerkrankungen

Natürlich ließe sich nach der Bedeutung der Lunge und jener der Entzündung weiterforschen. Das Thema der Lunge ist ganz offenbar Kontakt und Kommunikation, ist sie doch für den Gasaustausch und unsere Sprache verantwortlich, die auf der Modulation des Ausatemstromes beruht. Mit der Entzündung ist das Thema Konflikt angesprochen

Rosy in der Schlangengrube - die Zauberflöte in vielen Akten 

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2017/01/2016-mundels-bilanz-aus-juristischer.html

mit Hilfe der Zauberflöte bestehen sie die letzten beiden Prüfungen. Der verzweifelte Papageno wird durch sein magisches Glockenspiel mit Papagena vereint. Die Königin der Nacht versucht einen Überfall auf den Tempel, wird dabei jedoch mit Monostatos und ihren anderen Verbündeten vernichtet. Tamino und Pamina werden schließlich durch Sarastro gemeinsam in den Kreis der Eingeweihten aufgenommen.

Emanuel Schikaneder als Papageno




Donnerstag, 23. August 2018

Muendels #KURZ Urlaub auf #Kleinsche Empfehlung: Weiden am See ab 15 Euro pro Tag

#Mündelurlaub in Weiden am See im Burgenland 

#KURZ Urlaub (Urlaub auf Kurz´sche Art)  am Neusiedler See für Muendel #mit150euroleben
Manche Mündel, denen vom Sachwalter sowohl Pension, Rente und sonstige Einkommen (mit Genehmigung des Pflegschaftsgerichts wohlgemerkt) gestohlen wird,
müssen tatsächlich mit 50 Euro PRO Monat ihr Auslangen finden.

Bild könnte enthalten: Baum, Himmel, Gras, im Freien und Natur

Jene Mündel aber, die z.B. 150 Euro pro Monat vom Sachwalter erhalten (auch wenn sie schon aus ihrer eigenen Wohnung delogiert sind)
können sich einen KURZ-Urlaub im Burgenland genehmigen - so sie in Wien oder Wien-Umgebung wohnen (bzw. dort im Obdachlosenheim untergebracht sind, nachdem der Sachwalter, die Sachwalterin die Wohnung/das Haus zu Sachwalters Gunsten versteigert hat)

Bild könnte enthalten: Wolken, Himmel, Ozean, im Freien, Natur und Wasser

In den letzten Tagen habe ich die Hitze genutzt und bin mit einer Freundin (die ein echt Super fungelnagel neues Angeber-Patzen-Auto hat) an den Neusiedler See gefahren: Weiden am See! Wirklich sehr schön dieser Schlamm im Steppensee! Ich bin ja Wasserratte und hatte selbst in meiner Mündelzeit immer Gelegenheit im Wasser zu plantschen - im Naturwasser - auch wenn ich bei Therme Oberlaa GmbH(wo ich jahrelang Club-Mitglied war) seit Herbst 2010 als Kundin gesperrt bin (das war sozusagen ein Wahlzuckerl für mich kurz vor den Wiener Gemeinderatswahlen 2010)  Die werden auch noch ihre Rechnung bekommen (nicht unbedingt von mir - wegen solcher Kleinigkeiten räche ich mich nicht)

Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Ozean, im Freien, Natur und Wasser
Anmerkung: Meine reiche Freundin ist sooo geizig, dass sie mir nicht einmal einen Euro schenkt. Sie fahrt nur mit mir zu diversen Destinationen, weil sie mich als gebildete Begleitung benötigt (also auch eine Art kleiner Job, wenn auch ehrenamtlich) Ich habe mich eigentlich mein ganzes Leben lang ausnutzen lassen - aber das ist ein anderes DREHBUCH.
GESTERN habe ich mich nun alleine von Wien auf den Weg zum Mündel-Urlaubstag nach Weiden am See gemacht.
Im Juni erhielt ich von einem Gönner eine ÖBB-Vorteilscard geschenkt.
Somit fuhr ich gestern mittag mit dem Zug von Wien-Hauptbahnhof über Neusiedl am See nach Weiden am See.
Ich war zur Mittagszeit die einzige MÜNDEL-Touristin bei den ÖBB, die in Weiden am See ausstieg (eine echt suesse Station, erinnert an das Stück "Franz Joseph und die Bahnwärterstochter) ). Hier sagen sich wirklich die Füchse gute Nacht.

Bild könnte enthalten: Ozean, Himmel, Wolken, im Freien, Natur und Wasser
KURZ HALTEN Mündels KURZ Urlaub um 15 Euro im Burgenland 
Alle fahren natürlich mit ihren Angeber-Autos (Einheimische auch mit dem Rad) an den See und führen ihre noble Garderobe im neuen Strand-Restaurant DAS FRITZ aus.
Auch ein Ausflugs-SCHIFF habe ich am Strand gesehen: die JOSEF HAYDN. Ein Ausflug auf dem Schiff ist allerdings für Mündel nicht drinnen - genauso wenig wie ein Privat-Segelboot oder ein Surfkurs! Der Eintritt beträgt ab 14 Uhr: 2 Euro 50 Cent (das ist auch für Mündel leistbar) Eine Kugel Eis im DAS FRITZ kostet 1, 20 Euro - eine Wurstsemmel im Strand-Geschäft ca. 1, 50 Euro. Vielleicht geht sich dann noch ein BRICKERL oder Twinnie-Eis um ca. 1, 20 Euro aus. EIN SOMMER WIE DAMALS - kann auch das ausgehungerste und am meisten bestohlene Mündel sich freuen!!!!
Einige Touristen, die zum 1. Mal am Neusiedler See waren, meinten: DAS WASSER sieht aus wie im GANGES! Allerdings ist das Wasser des Neusiedler Sees (ein Steppensee) recht gesund - wenn auch vom PH-Wert etwas erhöht (wie man beim Eingang lesen kann: Gutachten des Mikrobiologischen Institutes Wien)
Ein Tages-Ausflug an den Neusiedler See ist auch für Mündel, die mit 150 Euro pro Monat leben müssen, durchaus leistbar.

Bild könnte enthalten: 1 Person
Kostenaufstellung Tagesausflug Neusiedler See:
Fahrtkosten: Weiden am See nach Wien Hauptbahnhof (7, 50 Euro mit Vorteilscard im Zug gekauft, da es in Weiden am See keinen Fahrkarten-Automaten der OEBB gibt)
Fahrtkosten: Wien Hauptbahnhof (ab Stadtgrenze) nach Weiden am See:
6,70 Euro  (beim Automaten in Wien-Meidling gekauft)
2,40 Euro: 2 Kugeln Eis (Strandbar DAS FRITZ)
1,50 Euro Wurstsemmel im Strand-Geschäft (Kiosk mit Schilfdach)
2, 50 Euro: Eintritt ab 14 Uhr
Mitgenommene Jause: Ein Käsebrot - eine Flasche MIneralwasser (19 Cent bei Penny)

Bild könnte enthalten: Essen
Mündel Rosys Kartoffelsalat (44 Cent pro Kilo) mit Kernöl aus Bad Blumau (Geschenk) 2 kg Zwiebel 99 Cent gesehen bei Tante Billas Tochter 

Samstag, 18. August 2018

Rosy in der Schlangengrube - ein Projekt des österreichischen BM für Finanzen 2006 bis 2018

Rosy wird in den Prüfungstempel geworfen:

Denunzierung auf www.peterpilz.at Februar/ März 2007



https://justizaustria.blogspot.com/2014/02/chronologie-einer-entmundigung-2007-die.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Zauberfl%C3%B6te

Der junge Prinz Tamino wird von der Königin der Nacht ausgesandt, um ihre Tochter Pamina zu retten, die vom Fürsten Sarastro entführt wurde. Der Vogelfänger Papageno wird Tamino zur Seite gestellt. Von den bis jetzt noch freundlichen drei Damen der Königin der Nacht erhält Tamino eine Zauberflöte, Papageno ein magisches Glockenspiel. Die beiden brechen auf, um Pamina zu befreien. Papageno findet Pamina in Sarastros Reich und berichtet ihr, dass der verliebte Tamino zu ihrer Rettung aufgebrochen ist. Sie wollen fliehen, um Tamino entgegenzueilen, treffen dabei jedoch auf Sarastros Oberaufseher Monostatos, dem sie mit Hilfe des Glockenspiels entkommen. Derweil erreicht Tamino Sarastros Weisheitstempel, wo er erfährt, dass Sarastro nur gute Absichten verfolgt, was ihm nicht so ohne weiteres einleuchtet („so ist denn alles Heuchelei“). Tamino gerät in die Hände von Monostatos, der ihn als Gefangenen zu Sarastro bringt. Monostatos wird von Sarastro bestraft, Tamino und Papageno werden in den Prüfungstempel geführt und von Pamina getrennt.

DIE ERSTE PRÜFUNG BESTEHT Lehrling Rosy nicht - sie erstattet Strafanzeige - das tut man nicht 

(besonders dann nicht wenn es um Delikte aus Staatsräson geht) 



Strafverschärfung Dezember 2008: Die Entmündigung wird eingeleitet:

via christov.khol

und gewisse Personen werden "befördert" falls sie zu gesellig sind (köstlich diese Ausdrucksweise) und ihr ZUCKERGOSCHERLE nicht halten wollen (diese Ausdrucksweise entlarvt den Autor, die Autorin als Wienerin.....) zuerst mit Klagen und Einschüchterungen (siehe Skandal um Rosy - Denunzierung auf pilz.at) bis hin zur Besachwalterung oder gar Gesinnungshaft im Maßnahmenvollzug (Autor ist juristisch gebildet..) DIE UNABHÄNGIGE JUSTIZ spielt alle Stückerl (auch diese Expression wieder Wienerisch) WENNS DENN SEIN MUSS (sind wir oder spielen wir den gschamigsten Diener um die Feinde der Machthaberinnen ganz elegant zu ent-sorgen....wenn es sein muss im WIENER NEUST BECKEN

Die Entmündigung der Frau Mag.a Rosemarie von Muendel wird eingeleitet 
DEZEMBER 2008

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2008/

Dazu genügt eine erfundene Telefonrechnung von T-Mobile 



Rosy in der Schlangengrube 2009 bis 2011:

2009 beginnt die Intensivphase des Überlebenskampfes! Wie Tamino in der Schlangengrube kämpft Rosy 2 Jahre um das Überleben  - während Sachwalter und Auftragsgutachter immer reicher und reicher werden!



2010 - das Annus horibilis - während einige in der Schlangengrube sterben hat Rosy Freunde, die ihr helfen, in den Tempel des Sarastro vorzudringen - schließlich wurde sie Zeugin eines Mordes, der nicht aufgedeckt werden sollte!

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2009/

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2010/10/schadenersatz-aufstellung-brz-gmbh-bm.html



2010: Haftverschärfung in der Schlangengrube und ein Stasi-Lächeln im Entmündigungs-Gefängnis

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2010/10/schadenersatz-aufstellung-brz-gmbh-bm.html

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2010/10/schadenersatz-aufstellung-brz-gmbh-bm.html

Das Jahr 2011 - KURZ wird Rosy aus der Schlangengrube befreit um im Jahr 2013 nur noch tiefer hineinzufallen


ein weiteres Stasi-Lächeln folgt aus Wien-Mitte - der Sachwalter will nicht in die Schlangengrube hineinsteigen - daher lässt er die Sachwalterschaft aufheben


Während das Jahr 2012 durch juristisches Theater relativ angenehm war - Rosy war aus der Schlangengrube befreit worden - wurde es im Jahr 2013 wieder heftig.

Rosy wagte es für den Nationlrat in Österreich zu kandidieren und wurde daher wieder im Auftrag von WIEN 23 in die Schlangengrube geworfen, in eine sehr kleine Schlangengrube.

ZAHLUNGSBEFEHL sollte weitere Entmündigung auslösen....ist aber erst 2015 durch Klage auf Widerruf und Unterlassung gelungen!!!


Das Jahr 2014 begann mit Hafterleichterung für Rosy - ausgelöst von den Brüdern und Schwestern des Oberlandesgerichts Wien. 

15. August 2014: 

Nun beginnt die Intensiv-Phase des Vernichtungskampfes gegen den Zauberlehrling ROSY. 

Die Nachbarin (eine Kollegin der 1. Entmündigungsrichterin) organisiert einen fingierten Kellereinbruch im Wohnhaus von Rosy. Rosy ist in dieser Woche Hausmeisterin - daher verantwortlich für die Sicherheit des Hauses!!! 

Nur in Rosys Keller wird nicht eingebrochen! Die Nachbarin Alexandra W. stellt Rosy als Voll-Idioten hin, die nicht einmal die Polizei rufen kann. Das soll als Beweis dienen, dass Rosy selbst eingebrochen hat (eine klassische Fair-Game-Inszenierung in der Schlangengrube) 

Aber Rosy meistert auch diese Prüfung und im Dezember 2015 soll daher ihre finale Vernichtung in der Schlangengrube vollzogen werden. Rosy ist niemals würdig in den Tempel der Eingeweihten hinauf zu steigen! Alle spielen mit - auch die Loge Schwarze Hand - siehe Vorfall Strassenbahnlinie 49, Wien am 11.11.2012. Man will an das österreichische Budget heran kommen und zwar zur Gänze! 


Inzwischen singt Sarastro seine Lobeshymnen


IN DIESEN HEILIGEN HALLEN KENNT MAN DIE RACHE NICHT 

UND IST EIN (HALB-) MENSCH/ preclear gefallen, ruft Liebe uns zur Pflicht zum fair game....

Bildergebnis für sarastro zauberflöte

2. Aufzug

Die ultimative Prüfung für Rosy war allerdings die Klage auf Widerruf und Unterlassung Streitwert 14.800 Euro.

Dies war auch eine juristische Prüfung für Rosy - das Mündel, der Halbmensch, die Halbmenschin.....

verdient nicht ein Mensch zu sein.....


Das Passwort lautete nun SIE REITET IHN MANCHMAL

siehe auch DON GIOVANNI sowie EYES WIDE SHUT via Traumnovelle von Arthur Schnitzler!

Bildergebnis für eyes wide shut

Rosy wurde auf der Stiege in den Hades gesagt:

Auch Jesus Dein Freund musste sein Leben für seine Freunde geben - jetzt gilt dasselbe Schicksal für Dich!!!!

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2015/

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2015/12/eine-unterlassungsklage-nach-1330-abgb.html

Evangelium nach Matthäus 10,17-22

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Nehmt euch aber vor den Menschen in acht! Denn sie werden euch vor die Gerichte bringen und in ihren Synagogen auspeitschen.
Ihr werdet um meinetwillen vor Statthalter und Könige geführt, damit ihr vor ihnen und den Heiden Zeugnis ablegt.
Wenn man euch vor Gericht stellt, macht euch keine Sorgen, wie und was ihr reden sollt; denn es wird euch in jener Stunde eingegeben, was ihr sagen sollt.
Nicht ihr werdet dann reden, sondern der Geist eures Vaters wird durch euch reden.
Brüder werden einander dem Tod ausliefern und Väter ihre Kinder, und die Kinder werden sich gegen ihre Eltern auflehnen und sie in den Tod schicken.
Und ihr werdet um meines Namens willen von allen gehasst werden; wer aber bis zum Ende standhaft bleibt, der wird gerettet.

Da hilft also nur mehr Franz Stephan von Lothringen 

und enormes juristisches Wissen sowie eine Eidesstattliche Erklärung.....

Rosy hat auf dem Weg zum Tempel fast alle Prüfungen bestanden - aber noch muss sie der Klägerin vergeben...

Morde - Milliardenbetrügerein - hat Jesus von Nazareth das so gemeint betreff VERGEBUNG! 


JEDENFALLS endet der Prozess mit einer Zahlung von 

Euro 353, 50 für jede Partei! 

Die Klägerin ist inzwischen in einer anderen Schlangengrube im Ausland gelandet. Sie erscheint unentschuldigt bei der Verhandlung am 7. April 2017 NICHT! 

Quod licet jovi non licet bovi!!! 

Bildergebnis für matthew 18 vers 21


Während anderen Kollegen in der Schlangengrube Arme abgehakt und Augen ausgestochen werden, wird per Beschluss 82.2018 die Sachwalterschaft für Rosy aufgehoben! 

Sie betritt keinen Tempel der Eingeweihten - liebt aber den Prozess der VERGEBUNG und LIEBE. 

verdienet nicht ein MENSCH zu sein....


Staatsanwaltschaft Wien
Kopie an brz-Zustelldienst, GF Brz GmbH Markus Kaiser
Brz GmbH Applikation E-Justiz
Landesgerichtsstraße 11
1080 Wien  Wien, 22.9.2017

Elektronische Zustellung 46 UT 67/17g - 1 - Schriftstück der Staatsanwaltschaft Wien
Fristablauf 25. September 2017 - Unmöglichkeit der Zustellung an BRZ-Kurandin Mag.a Rosemarie B. Hoedl
Pflegschaftsverfahren - Klage auf Unterlassung Mag. Hoedl 12 P 234/ 11 t - 1 C 1474/ 15 y


https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2017/12/verwaltungsreform-massenentmundigungen.html

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2018/02/das-ende-der-sachwalterschaft-ist-nicht.html

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2018/02/die-neue-munchner-freiheit-skandal-im.html

NIMM SIE IN EUREN WOHNSITZ AUF 

HILFE  o Isis und Osiris - ich möchte auf keinen Fall in diesen Fluch hineinkommen! 

https://www.huffingtonpost.de/johannes-schuetz/eine-simple-frage-ein-briefwechsel-mit-dem-oesterreichischen-justizministerium-ueber-die-abwehr-willkuerlicher-enteignung_b_18137714.html



Vom Bezirksgericht Liesing ins Justizministerium

1990 inskribierte Barth am Wiener Juridicum. Thema der Dissertation von Peter Barth war „Die Zustimmung zu medizinischen Behandlungen an Minderjährigen". Im Jahr 2000 absolvierte Barth sein Gerichtsjahr. Danach war Barth im Justizministerium in der Personalabteilung und in der Zivilrechtssektion tätig.

Barth kam 2007 als Richter an das Bezirksgericht Liesing, wo er bis 2009 blieb. Die Leiterin des Bezirksgerichts Liesing war zu diesem Zeitpunkt Ruth Straganz-Schröfl, die spätere Leiterin der Dienstaufsicht im Bundesministerium für Justiz. Am 28. November 2008 wurde am Bezirksgericht Liesing ein Verfahren auf Sachwalterschaft eingeleitet: 

Bildergebnis für romans 8 vers 28

Der Fall Hödl - eigentlich Doedel 

Rosemarie Hödl hatte als Sachbearbeiterin im Bundesrechenamt (Bundesrechenzentrum) Einblick in sensible Daten des Bundeshaushalts. Sie wurde auch Zeugin von mysteriösen Todesfällen von hohen Beamten, die für den Zahlungsverkehr der Republik Österreich zuständig waren. Zeugenaussagen von Rosemarie Hödl sollten verhindert werden. Sie wurde deshalb unter Sachwalterschaft gestellt. Zur sicheren Diffamierung einer solchen Zeugenaussage wurde die Sachwalterschaft vom Gericht in Wien-Liesing im April 2009 um mehr als zehn Jahre rückdatiert.

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2018/03/bvt-akte-dossier-maga-hoedl-rosa-maria.html

https://chronologieeinerentmuendigung.blogspot.com/2018/03/bvt-akte-dossier-maga-hoedl-rosa-maria.html

Kosten für den Exkurs in die Schlangengrube 

Euro 745, 42 Pflegschaftsrechnung von Richterin H. um die Hälfte gekürzt! Auch dies ein Ergebnis der bestandenen Prüfungen von Rosy - die sich nun ab sofort 

MAG: Rosemarie von MUENDEL 

nennen darf ohne in Gegenwart des russischen Präsidenten geheiratet worden zu sein!!! 

https://www.msn.com/de-at/nachrichten/inland/kneissl-hochzeit-die-rechnung-schicke-ich-dann-an-putin/ar-BBM4vId?li=AAaVEHq&MSCC=1534571431&ocid=spartandhp

Rosy begehrt keinen Adelstitel auch nicht die Aufnahme in die Mörderloge BB - keinesfalls! 

Sie möchte nur in Ruhe und Frieden leben, auch wenn viele in der Schlangengrube verderben! 

NON CONFUNDAR IN AETERNUM